Japansäge Vergleich

Japansäge Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Kirschen 1195000 Stechbeitelsatz mit Weißbuchenheft - Japansäge Blattlänge: 225 mm - 4-teilig

PIRANHA Garten- und Zimmermannsäge mit 2 Sägeblättern für Grob- und Feinschnitt

DICK Dozuki 240 Universal Japansäge

Tajima Klappsäge G-Saw 240 mm mit Schnellschnitt-Sägeblatt

Tajima Original Japansäge mit Rattangriff

Preis ()91,44 EUR *17,98 EUR *31,99 EUR *21,42 EUR *31,43 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
97,8 %sehr gut *
96,9 %sehr gut *
95,8 %sehr gut *
94,6 %sehr gut *
91,1 %gut *
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (48 Bewertungen) (17 Bewertungen) (25 Bewertungen) (128 Bewertungen) (25 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo91.89 EUR *eBay-Logo30.52 EUR *eBay-Logo16.86 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Japansäge Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Baumarkt » Japansäge
Das Wichtigste über Japansäge als schneller Überblick:

  1. Bei der Japansäge kann der Benutzer entscheiden, ob lieber eine einschneidige, oder zweischneidige Säge gewünscht wird. Für diese Japansäge spricht, dass sie leicht und handlich ist. Diese Sägen fangen bei knapp 150 g an und werden selten schwerer als 200 g. Das gilt auch für die Blattlänge. Hierbei kann einen Länge von 225 – 250 mm erwartet werden. Die Blattstärke entscheidet dann darüber, wie robust die Säge ist. 0,3 mm bis zu 0,6 mm sind dann möglich. Zudem zeichnen sich diese Sägen durch ihre Genauigkeit aus, wenn es um präzise Arbeiten geht.
  2. Es ist vor allem die feine Trapez – und Dreiecksverzahnung, welche den Unterschied beim Sägen ausmachen kann. Selbst mit einer Standardlänge ist es dann leicht, Querschnitte zu erreichen. Für mehr Griffigkeit sorgt ein Holzgriff. Außerdem ist es möglich, dass eine Seite grob ist, während die andere fein verzahnt. Wenn dann die Säge nicht mehr sägen sollte, ist es auch leicht, diese jederzeit nachschärfen zu können. Manche verfügen auch über einen kleinen Griff, mit welchem es leichter fällt, die Säge einfacher verwenden zu können. Da somit Präzisionsarbeiten wie von selbst gelingen können.
  3. Selbst wenn quer durch die Faser gesägt werden möchte, stellt das keine Probleme dar. Bei der Verzahnung wird hauptsächlich auf eine Universalverzahnung gesetzt, welche mit vielen Materialien klar kommt. Es ist auch möglich, dass diese Sägen mit Rücken, oder einem Bi-Griff angeboten werden können. Fakt ist, es wird wenig Kraftaufwand benötigt, um diese Säge bedienen zu können. Der Holzgriff ist ein Material aus der Natur, wobei dies auch atmen kann. Sie eignen sich für Zinken – und andere Holzverbindungen. Wenn das Sägeblatt gewechselt werden möchte, ist es von Vorteil, an der Schraube zu drehen und das Sägeblatt vorne heraus zu ziehen.
Japansäge Ratgeber
Die Japansäge ist eine Diva unter den Sägen. Wenn es um die Feinarbeiten geht, können diese Sägen vollkommen überzeugen

Im Japansäge Ratgeber werden 20 Japansägen miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Japansäge Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Wenn ein schnelles und vor allem genaues Sägen ermöglicht werden soll, ist es von Vorteil, wenn die Japansäge drei Schneidflächen hat. Jene Sägen verfügen dann über eine sogenannte Jet-Cut Verzahnung. Das Sägeblatt kann aber auch durch das Drücken der Arretiertaste ermöglicht werden. Damit ist es leicht, auch ohne Werkzeug das Sägeblatt wechseln zu können.

Allgemeines zur Japansäge

Die Sägeblätter, welche für solche Japansägen verwendet werden können, haben eine unterschiedliche Anzahl an Zähnen anzubieten. 8 oder 17 Zähne sind somit möglich. Wenn nun ein Ersatzsägeblatt benötigt wird, ist dies selten mit dabei. Es muss demnach extra hinzugekauft werden. Die Japansäge wird auch Nikogiri genannt. Sie wird auch Zugsäge genannt. Der Holzgriff, welcher bei dieser Säge nicht fehlen darf, hat eine Gesamtlänge von 20-30 cm. Wenn kein Holzgriff gewünscht wird, gibt es auch den Kunststoff-Griff. Tischler, als auch Schreiner können von der Feinheit dieser Säge profitieren. Wenn nach einer Säge gesucht wird, welche wie eine Rasierklinge funktioniert, ist es von Vorteil, diese Japansäge zu verwenden. Selbst für Hartholz eignet sich die Säge. Es kann sein, dass anfangs etwas Übung erforderlich ist, doch dann gelingt das Sägen viel besser. Eine Japansäge ist daher eher etwas für Profis, oder jene, die wissen, wie mit einer Säge umzugehen ist. Falls mit der Japansäge gesägt wurde, besteht zudem die Gefahr, dass das Gesägte nicht mehr korrigiert werden kann.

Bei der Japansäge gibt es drei Arten. Die Dozuki Japansäge, als auch die Kataba und Ryoba Säge. Es ist bei manchen Modellen, wie der zuletzt genannten dann auch möglich, eine unbegrenzte Schnitttiefe zu erreichen. Längsschnitte sind aber nur selten möglich, ganz gleich, welches Modell ausgewählt wurde.

Was sollte vor dem Japansäge-Kauf beachtet werden?

Verarbeitung – Wenn das mit dem guten Sägen klappen soll, ist es umso wichtiger, dass die Säge von guter Qualität ist. Dies erkennen Interessenten vor allem am Griff. Wenn dieser aus einem Echtholz ist und sich auch noch gut anfühlt, ist das ein gutes Zeichen. Generell gibt es für fast alle Japansägen auch Ersatzsägeblätter, welche aber nachgekauft werden müssen. Auch ist es sinnvoll, genau zu vergleichen, wenn es darum geht, ein Original zu bekommen, da es von diesen Sägen auch viele Plagiate gibt.

Schnitttiefe – Eine unbegrenzte Schnitttiefe ist nicht bei allen Japansägen-Modellen möglich. Daher vor dem Kauf unbedingt informieren, ob und in wie weit die Säge zum Sägen verwendet werden kann. Viele der Sägen können auch einfach nur tief sägen, aber eben nicht unbegrenzt. Somit kann bei der Schnitttiefe nicht viel falsch gemacht werden, außer es werden Spezialschnitte oder vergleichbares gewünscht. Natürlich sollte für eine gute Schnitttiefe auch das Sägeblatt mitspielen. Es ist zwar fein, aber auch robust. Einer der Vorteile, welche diese Japansäge anzubieten hat und sich von anderen unterscheidet.

Discounter / Baumarkt – Es ist gänzlich besser, dieser Säge im Baumarkt zu erwerben, weil die dort angebotene Qualität deutlich besser ist. Wer verhindern möchte, dass das Sägeblatt abbricht, oder eine Verletzungsgefahr besteht, der entscheidet sich für die Baumarkt Japansäge. Dort werden auch verschiedene Modelle von vielen Herstellern angeboten. Zudem kann es sich lohnen, auch mal darauf zu achten, ob die Säge sich vertikal, oder diagonal benutzen lässt. Gerade wenn es um die Detailarbeiten geht, können solche Funktionen, oder Eigenschaften überzeugen.

Japansäge – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Japansäge werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Japansäge sind:
  • kann für die kleinsten Holzarbeiten verwendet werden
  • ist leicht und handlich
  • Sägeblätter können ausgetauscht werden
  • manche Sägeblätter sind zu dünn
  • eher nicht für Anfänger geeignet

Japansäge Bestenliste

Die beliebtesten Japansäge Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Japansäge Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Japansäge Test Tipps darbieten.


Japansäge Bestenliste - unser Vergleichssieger Kirschen 1195000 Stechbeitelsatz mit Weißbuchenheft - hat die Wertung 97 Prozent und kostet nur 91,44 EUR. Der PIRANHA Garten- und Zimmermannsäge mit 2 ist mit der Wertung von 96 Prozent bei einem Preis von nur 17,98 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
DICTUM1-
Tajima2sehr gut
Augusta4gut
Kirschen2gut
DICTUM1sehr gut
GERMANIA Qualitätswerkzeuge1ausreichend
Silverline1gut
Grüntek1sehr gut
Z-Saw1gut
Japansäge Ryoba Komane 240 *
Japansäge Ryoba Komane 240
Tajima Original Japansäge mit Rattangriff *
Tajima Original Japansäge mit Rattangriff
Augusta Japansäge Kataba 270 mm traditionelle Form für tiefe bündige *
Augusta Japansäge Kataba 270 mm traditionelle Form für tiefe bündige
Kirschen 4190000 Japansäge mit kurzem geradem Griff *
Kirschen 4190000 Japansäge mit kurzem geradem Griff
Augusta Japansäge Mini-Dozuki 150 mm traditionelle Form für Modellbau *
Augusta Japansäge Mini-Dozuki 150 mm traditionelle Form für Modellbau
DOZUKI Japansäge *
DOZUKI Japansäge
BGS Feinschnitt-Zugsäge Japansäge Feinsäge Handsäge Feinschnittsäge *
BGS Feinschnitt-Zugsäge Japansäge Feinsäge Handsäge Feinschnittsäge
Kirschen 1195000 Stechbeitelsatz mit Weißbuchenheft - Japansäge Blattlänge: 225 mm *
Kirschen 1195000 Stechbeitelsatz mit Weißbuchenheft - Japansäge Blattlänge: 225 mm
Augusta Ryoba 240 mm 44021 240 AMA *
Augusta Ryoba 240 mm 44021 240 AMA
DICK Dozuki 240 Universal Japansäge *
DICK Dozuki 240 Universal Japansäge

📌

Bei Japansäge gibt es häufig verschiedene Fachzeitschriften und Blogs, die sich mit dem Thema oder Produkt Japansäge beschäftigen und unterschiedliche Auffassungen besitzen, welches dieser Varianten der Vergleichssieger sei. Wir vergleichen auf 1A-Tests.de die 20 beliebteste Japansäge Modelle von Amazon basierend auf Kundenmeinungen, wodurch der Aufwand durch die Suche nach dem geeigneten Produkt enorm reduziert wird.

Japansäge 270mm superscharf Kataba Germania Feinsäge Handsäge japanische Säge *
Japansäge 270mm superscharf Kataba Germania Feinsäge Handsäge japanische Säge
Tamiya 300074111 - Handsäge mit Griff *
Tamiya 300074111 - Handsäge mit Griff
Silverline 273206 Klopfholz Schlagfläche: 115 mm *
Silverline 273206 Klopfholz Schlagfläche: 115 mm
PIRANHA Garten- und Zimmermannsäge mit 2 Sägeblättern für Grob- und *
PIRANHA Garten- und Zimmermannsäge mit 2 Sägeblättern für Grob- und
Augusta Japansäge Dozuki 240 mm traditionelle Form für Modellbau *
Augusta Japansäge Dozuki 240 mm traditionelle Form für Modellbau
Tajima Klappsäge G-Saw 240 mm mit Schnellschnitt-Sägeblatt *
Tajima Klappsäge G-Saw 240 mm mit Schnellschnitt-Sägeblatt
Japansäge Kariwaku 333 *
Japansäge Kariwaku 333
Sägeblatt f.Japansäge L.265mm normal f.Art.Nr.4000814300 *
Sägeblatt f.Japansäge L.265mm normal f.Art.Nr.4000814300
Japansäge glenco 44021 Spurstangenkopf *
Japansäge glenco 44021 Spurstangenkopf
MURENA Japanische Säge MODERNISIERT 300mm mit 2 BLÄTTERN Handsäge Zugsäge *
MURENA Japanische Säge MODERNISIERT 300mm mit 2 BLÄTTERN Handsäge Zugsäge

Japansäge Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Japansäge Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Japansäge Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Japansäge Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Japansägen bei den Platzierungen in unserem Japansäge Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Japansäge Vergleich

Die Japansäge ist eine Diva unter den Sägen. Wenn es um die Feinarbeiten geht, können diese Sägen vollkommen überzeugen. Falls es dann aber zu einem Verschnitt, oder schlimmeren kommt, so kann dies nicht mehr rückgängig gemacht werden. Die Japansäge gibt es in drei Ausführungen. Sie ist günstig und sollte daher in keinem Werkzeugkasten fehlen.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Japansäge von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Ideal-Schere Bestseller

Ideal-Schere

Die besten Ideal-Scheren im Vergleich: