Komposter Vergleich

Komposter Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Dehner Gute Wahl Thermo Komposter 300 Liter

Juwel 20157 Thermokomposter Aeroquick 890 XXL

GRAF 600012 Komposter grün

Thermo Komposter Wetterfest

Graf 626002 Komposter "Thermo-King"

Preis ()29,99 EUR *189,00 EUR *53,21 EUR *34,95 EUR *59,89 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
92,1 %sehr gut *
92,1 %sehr gut *
91,5 %gut *
89,7 %gut *
85,0 %gut *
AuszeichnungVergleichssieger----
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (8 Bewertungen) (8 Bewertungen) (96 Bewertungen) (57 Bewertungen) (88 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo40.99 EUR *eBay-Logo200.95 EUR *eBay-Logo64.99 EUR *eBay-Logo32.9 EUR *eBay-Logo6.05 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Komposter Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2017 » Baumarkt » Komposter
Das Wichtigste über Komposter als schneller Überblick:

  1. Normale, offene Komposthaufen benötigen eine lange Zeit für die Kompostierung und müssen oft umgeschichtet werden. Moderne, leistungsfähige Kunstoff-Komposter schaffen da Abhilfe.
  2. In Schnellkompostern mit geschlossenen Seiten, findet die Kompostierung schneller statt, da die Temperatur darin höher ist. In Thermokompostern ist Sie durch eine Dämmplatte in der Ummantelung sogar noch höher.
  3. In Ihrem Garten sollten Sie einen geschlossenen Komposter verwenden. Dieser sollte ein Bodengitter haben, um Mäuse und Ratten fern zu halten.
Komposter Test
Die Liebe zur Umwelt – Komposter im Vergleich

Im Vergleich stehen 5 Komposter – diese werden miteinander verglichen und getestet. Komposter Testsieger und Preis-Leistungssieger werden dabei in der Vergleichstabelle besonders hervorgehoben.

Mit einem Komposter können Sie alle Ihre Garten- und Küchenabfälle in nährstoffreiche Erde verwandeln. Sie können dafür freistehende Komposter verwenden, die sie in Bauteilen kaufen können, die nur noch zusammen gesteckt werden müssen. In einem Schnellkomposter oder Thermokomposter geht die Zersetzung des Abfalles jedoch viel schneller von statten und daher kann sich eine solche Anschaffung durchaus lohnen.

Kaufkriterien für einen Komposter

Komposter können aus Holz, Kunststoff oder Eisen hergestellt sein. Holzkomposter werden aus Kiefern- oder Fichtenholz hergestellt, das imprägniert wird, um es wetterbeständig zu machen. Kunststoffkompost sind wetterbeständig, allerdings können sich lose Teile, wie die Türen verziehen und dann schwer zu schließen sein. Komposter aus verzinktem Eisen sind wetterbeständig und rostfrei. Bei pulverbeschichtetem Eisen löst sich der Lack schnell ab.

Bei der Größe Ihres Komposters sollten Sie sich danach richten, wie viele kompostierbare Abfälle bei Ihnen anfallen. So reicht für den Rasenschnitt einer Rasenfläche von 300 Quadratmetern ein Komposter mit einem Fassungsvermögen von 300 Litern, bei etwa 500 Quadratmetern sollte es dann schon ein Komposter mit 500 -800 Litern Volumen sein. Sollten Sie noch mehr Abfall haben, sollten Sie es in Betracht ziehen, mehrere Komposter aufzustellen.

Wenn Sie den Komposter auch für Küchenabfälle benutzen, sollte er einen Deckel und einen Boden haben. Das ist meist nur bei Kunststoffkompostern der Fall.

Wissenswertes über einen Komposter

In einem Komposter wird organisches Material durch Bakterien, Pilze und Sauerstoff abgebaut. Hierbei werden Kohlendioxid und wasserlösliche Mineralstoffe wie Nitrate, Phosphate, Ammoniumsalze, Kalium- und Magnesiumverbindungen freigesetzt. Durch diese Mineralstoffe, wird der Kompost zum Dünger für Pflanzen. Der restliche Teil des Abfalls wird zu Humus.

Im eigenen Garten wird zum Zweck des Kompostierens von Garten- und Küchenabfällen ein Komposter eingesetzt. Das ist ein Behälter, in dem die Abfälle gesammelt werden. Im Garten werden die Abfälle häufig einfach auf einen Haufen geworfen. Besser ist es aber einen Behälter aus Holz, Kunststoff oder verzinktem Eisen zu benutzen. Darin geht die Kompostierung auch schneller von statten.

Bei offenen Komposter, die zumeist Holzlatten zusammen gesteckt werden, können von unten Käfer und Würmer eindringen, die die Abfälle zersetzen. Der Zersetzungsprozess dauert relativ lange, aber die Humuserde am Ende ist sehr fein. Allerdings können auch Mäuse und Ratten in den Komposter gelangen.

Geschlossene Komposter sind unterteil in Schnellkomposter und Thermokomposter. In diesen Behältern wird eine hohe Temperatur erreicht und der Zersetzungsprozess des Abfalles geht schneller.

Schnellkomposter haben in der Regel einen abnehmbaren Deckel. Hierbei sind Komposter aus Kunststoff zu empfehlen, da bei Modellen aus verzinktem Eisen, Zink in den Humus gelangen kann, der letztendlich den Pflanzen schadet. An der Unterseite haben diese Komposter einen Boden mit Löchern und Schlitzen, damit Insekten und Würmer eindringen können, die bei der Kompostierung helfen.

Beim Thermokomposter ist eine zusätzliche wärmende Schicht eingebaut, die die Temperatur erhöht und die Zersetzung beschleunigt.

Komposter – Vorteile und Nachteile

Hier werden die positiven sowie negative Eigenschaften von Komposter Modellen dargelegt.

Vor- und Nachteile der Komposter sind:
  • Durch Kompostierung wird eigene Blumenerde hergestellt
  • dient auch als Dünger
  • umweltfreundliche Entsorgung von Abfällen
  • braucht Platz im Garten
  • kann Geruch entwickeln
  • muss öfter umgeschichtet werden

Komposter Bestenliste

Im Test stehen die 10 beliebtesten „Komposter“ Produkte – die besten Komposter als Rangliste mit den wichtigsten Features als schneller Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Komposter Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Komposter Test Tipps darbieten.


Komposter Bestenliste - unser Vergleichssieger Dehner Gute Wahl Thermo Komposter 300 hat die Wertung 92 Prozent und kostet nur 29,99 EUR. Das Produkt ist gleichzeitig unser Preis-Leistungssieger!

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Dehner1sehr gut
Graf1gut
Prosperplast1befriedigend
D&S Vertriebs1gut
Brista1gut
Allibert1mangelhaft
Profi-Gruppe1befriedigend
Juwel1sehr gut
Estexo H&G1gut
"Gautzsch (FO) ""Kitchen"""1gut
Dehner Gute Wahl Thermo Komposter 300 Liter *
Dehner Gute Wahl Thermo Komposter 300 Liter
Graf 626002 Komposter "Thermo-King" *
Graf 626002 Komposter "Thermo-King"
Prosperplast 19549 Kompostierer IKST380C 380Liter *
Prosperplast 19549 Kompostierer IKST380C 380Liter
Thermo Komposter Wetterfest *
Thermo Komposter Wetterfest
Brista Komposter100X100X80 Cm *
Brista Komposter100X100X80 Cm

📌

Bei Komposter gibt es häufig verschiedene Fachzeitschriften und Blogs, die sich mit dem Thema oder Produkt Komposter beschäftigen und unterschiedliche Auffassungen besitzen, welches dieser Varianten der Vergleichssieger sei. Wir vergleichen auf 1A-Tests.de die 10 beliebteste Komposter Modelle von Amazon basierend auf Kundenmeinungen, wodurch der Aufwand durch die Suche nach dem geeigneten Produkt enorm reduziert wird.

Allibert Komposter Eco Composter *
Allibert Komposter Eco Composter
KOMPOSTER Kompo von 4smile – Made in Germany *
KOMPOSTER Kompo von 4smile – Made in Germany
Juwel 20157 Thermokomposter Aeroquick 890 XXL *
Juwel 20157 Thermokomposter Aeroquick 890 XXL
Metallgitter-Komposter feuerverzinkt 107x107x54 cm 620L - Garten Komposter Metall Drahtkomposter *
Metallgitter-Komposter feuerverzinkt 107x107x54 cm 620L - Garten Komposter Metall Drahtkomposter
GRAF 600012 Komposter grün *
GRAF 600012 Komposter grün

Komposter Checkliste

Eine kleine Hilfsstütze beim Kauf – die Checkliste mit Tipps und Infos:

  • Wie viel Geld möchte man für ein neues Komposter Produkt ausgeben?
  • Unterscheiden sich die teueren Komposter Modelle mit den günstigeren Komposter?
  • Ist das ausgewählte Produkt alltagstauglich oder gibt es bessere Alternativen?
  • Wie sind die Meinungen von Kunden, die bereits eine Komposter besitzen?
  • Gibt es auch andere Portale, die Komposter verglichen oder getestet haben – und wenn ja, wie haben diese dort abgeschlossen?
  • Gibt es ein Kundenservice vom Hersteller?

Fazit – Komposter Vergleich

Der Gebrauch eines Komposters im Garten sorgt dafür, dass Garten- und Küchenabfälle umweltbewusst entsorgt werden. Durch die Kompostierung entsteht neue Gartenerde. Der Neukauf von Gartenerde entfällt. Die kompostierte Erde dient außerdem als Dünger, so dass auch der Kauf von Dünger entfällt.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Komposter von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Axt- & Messerschleifer Bestseller

Axt- & Messerschleifer

Im Axt- & Messerschleifer Ratgeber werden 20 Axt- & Messerschleifer miteinander verglichen und in der …