Atemregler Vergleich

Atemregler Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Mares Atemregler Komfort Sparset Rover 2S mit Oktopus

SCUBAPRO Atemregler-Set MK25 Evo Din S600 mit R195

SCUBAPRO Atemregler-Set MK17 Evo Din G260 mit R195

Mares Prestige 15X Komfort Sparset - geprüft und montiert

Cressi Erwachsene Atemregler Mc9-sc Compact Pro - Int

Preis ()289,00 EUR *599,00 EUR *448,99 EUR *299,00 EUR *241,13 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
83,1 %gut *
78,3 %befriedigend *
78,3 %befriedigend *
-- *
-- *
AuszeichnungVergleichssieger----
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (5 Bewertungen) (1 Bewertung) (1 Bewertung)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere Anbieter  
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Atemregler Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Das Wichtigste über Atemregler als schneller Überblick:

  1. Ein Atemregler ist beim Tauchen eines der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, da er es dem Taucher möglich macht, unter Wasser zu atmen.
  2. Ein Atemregler reduziert den Druck der Druckluftflasche in zwei Stufen. Die Erste reduziert den Flaschendruck auf einen konstanten Mitteldruck und die Zweite sorgt dafür, dass der Mitteldruck je nach Tauchtiefe immer knapp über dem Umgebungsdruck liegt, damit dem Taucher ein Atmen unter Wasser möglich ist.
  3. Atemregler sollten aus Sicherheitsgründen unbedingt aus Metall gefertigt sein, da Metall die Gefahr der Vereisung verringert.
Atemregler Vergleich
Ein Atemregler sollte sorgfältig ausgewählt werden, da er beim Tauchen lebenswichtige Funktionen hat

Im Atemregler Ratgeber werden 20 Atemregler miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Atemregler Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Der Atemregler gehört zur Grundausrüstung eines Tauchers ebenso wie die Tauchmaske, der Schnorchel, die Tauchflossen, das Taucherjacket, der Tauchanzug und der Tauchkomputer. Der Atemregler reduziert den Druck der Druckluftflasche auf dem Rücken des Tauchers und besteht aus zwei Stufen. Die erste Stufe reduziert den Flaschendruck auf einen konstanten Mittelwert. Die zweite Stufe sorgt dafür, dass der Mitteldruck knapp über dem Umgebungsdruck liegt. Auf diese Art und Weise wird der Taucher mit der richtigen Menge an Druckluft versorgt und kann unter Wasser atmen.

Kaufkriterien für einen Atemregler

Atemregler sollten aus Metall hergestellt sein. Die meisten ersten Stufen sind aus Messing gefertigt und haben eine dünne Verchromung, die zweiten Stufen hingegen sind meistens aus Kunststoffspritzguss. Kunststoff hat ein geringes Gewicht und ist relativ günstig, aber auch nicht so qualitativ hochwertig wie Metall. Wenn die zweite Stufe aus Metall besteht, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie dem Abblasen durch Temperaturprobleme widersteht. Zweite Stufen aus Metall sind robuster und sehr langlebig. Sie zieht die Kondensation an und bietet eine feuchtere Atmung.

Beim Hauptschlauch kommen meist Anschlüsse mit einem Durchmesser von einem halben Zoll zum Einsatz. Für Ausrüstung mit normaler Leistung werden meist 3/8 Zoll Schlauchanschlüsse verwendet. Die geringere Größe verursacht den Abfall des Mitteldruckes und der Atemregler verliert seine Gleichmäßigkeit. Der Atemwiderstand steigt an und es baut sich Kohlendioxid auf, was Kopfschmerzen oder eine Ohnmacht verursachen kann.

Achten Sie darauf, dass die erste Stufe nicht abgedichtet ist. Taucher dürfen keine nach außen abgeschlossenen ersten Stufen verwenden.

Atemregler Tipps
Atemregler Tipps

Das Downstream Systems in Zweiten Stufen glänzt durch seine Zuverlässigkeit. Sie arbeiten bei deutlich geringerem Flaschendruck als Upstream oder servounterstützte Atemregler. Da dies lebenswichtig ist, sollten Sie unbedingt ein Downstream System in der Zweiten Stufe wählen.

Vor dem Kauf eines Atemreglers sollten Sie sich auf jeden Fall von einem Fachmann ganz genau beraten lassen, da Ihr Leben von dem richtigen Atemregler abhängen kann.

Wissenswertes über einen Atemregler

Ein Sporttaucher benötigt den Atemregler, um den Druck der sich auf seinem Rücken befindlichen Atemflaschen, der bei 200 bis 300 Bar liegt, zu reduzieren. Ein Atemregler muss gut durchdacht und belastbar sein. Atemregler bestehen aus zwei Stufen, wobei die erste Stufe, die auch Druckminderer genannt wird, dazu dient, den Flaschendruck auf einen gleichbleibenden Mitteldruck zu verringern. Dieser liegt etwa 12 Bar über dem Umgebungsdruck. Die zweite Stufe, der Hauptatemregler oder Oktopus, hält den Druck immer knapp über dem Umgebungsdruck. So erhält der Taucher immer die richtige Menge an Druckluft und ihm wird das Atmen unter Wasser ermöglicht. Für einen Tauchausflug in warmem Wasser reicht eine erste Stufe aus. Wenn Sie jedoch in kaltem Wasser tauchen wollen, sollte Sie eine zweite Stufe als Backup haben. Wenn der Hauptautomat vereist, kann auf den Zweitautomaten zurückgegriffen werden. Auch sollte die zweite Stufe größtenteils aus Metall bestehen, da dadurch die Gefahr der Vereisung verringert wird.

Ein Oktupus ist ein Backup Atemregler. Er kann für die eigene Luftversorgung benutzt werden, wenn der Hauptatemregler ausfällt. Er kann aber auch benutzt werden, um einen Tauchpartner im Notfall mit Luft zu versorgen. Der Oktopus sollte in Bezug auf Technik und Verarbeitungsqualität mit der des Hauptgerätes übereinstimmen.

Der Druckminderer oder die erste Stufe des Atemreglers wird mit einem Ventil nach der DIN- oder INT-Norm an die Atemluftflasche angeschlossen. Von der ersten Stufe gehen mehrere Schläuche ab. Zwei der mittleren Schläuche führen zu der zweiten Stufe. Ein Mitteldruck oder Infaltorschlauch führt zum Taucher jacket, um den Inflator mit Luft zu versorgen. Ein Schlauch führt zu einem Gerät, dem Finimeter. Dieser dient dazu, den restlichen Flaschendruck abzulesen. Der Atemregler verbindet alle Ausrüstungsteile miteinander.

Der Atemregler sollte so balanciert oder kompensiert sein, dass bei einem sinkenden Druck in der Flasche der Atemwiderstand für den Taucher nicht steigt. Die Atemregler funktionieren alle nach dem ‚Fail-Safe-Prinzip‘, was heißt, dass bei einer Fehlfunktion des Lungenautomaten das Gerät abbläst. Es öffnet die Ventile und ein konstanter Luftstrom entsteht. Dem Taucher bleibt immer noch die Möglichkeit zu atmen. Außerdem ist es wichtig, ob der Atemregler für warmes oder für kaltes Wasser bestimmt ist. Atemregler, die in kaltem Wasser taugen, sind besser vor dem Einfrieren der ersten Stufe geschützt. In kaltem Wasser wird oft mit zwei ersten Stufen getaucht, die jeweils einen Hauptregler und einen Ersatzregler (Oktopus) besitzen. An der zweiten Stufe ist oft ein Venturi-Hebel oder Pre-Dive-Schalter. Dieser verhindert, dass der Regler, wenn er nicht im Mund ist, abbläst.

Atemregler – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Atemregler werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Atemregler sind:
  • Eine gut durchdachte Technik erlaubt durch den Atemregler das Atmen unter Wasser
  • Atemregler aus Metall frieren nicht so leicht ein
  • Verschiedene Sicherheitsvorkehrungen sorgen dafür, dass der Taucher bei Notfällen weiter atmen kann
  • Viele Hersteller werben mit abgedichteten ersten Stufen, obwohl diese nach außen nicht abgeschlossen sein darf

Atemregler Bestenliste

Die beliebtesten Atemregler Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Atemregler Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Atemregler Test Tipps darbieten.


Atemregler Bestenliste: Was ist die beste Atemregler? - unser Vergleichssieger Mares Atemregler Komfort Sparset Rover 2S hat die Wertung 83 Prozent und kostet nur 289,00 EUR. Das Produkt ist gleichzeitig unser Preis-Leistungssieger!

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Mares1gut
SCUBAPRO2befriedigend
Mares Prestige 15X Komfort Sparset - geprüft und montiert *
Mares Prestige 15X Komfort Sparset - geprüft und montiert
Mares Instinct 15X Komfort Sparset - geprüft und montiert *
Mares Instinct 15X Komfort Sparset - geprüft und montiert
Mares Atemregler Komfort Sparset Rover 2S mit Oktopus *
Mares Atemregler Komfort Sparset Rover 2S mit Oktopus
Mares Abyss 52 Atemregler Komfort Sparset - geprüft und montiert *
Mares Abyss 52 Atemregler Komfort Sparset - geprüft und montiert
Apeks XTX 200 mit XTX 40 Octopus *
Apeks XTX 200 mit XTX 40 Octopus
Cressi HY788051 Sub Akustik Ac2 Kompakter DIN-Regler *
Cressi HY788051 Sub Akustik Ac2 Kompakter DIN-Regler
Mares Prestige 15X Deluxe Kaltwasser Set *
Mares Prestige 15X Deluxe Kaltwasser Set
Apeks Atemregler XTX 200 XTX 40 Komfort Set -geprüft und *
Apeks Atemregler XTX 200 XTX 40 Komfort Set -geprüft und
Mares Atemregler Prestige 15X Basic Sparset - geprüft und montiert *
Mares Atemregler Prestige 15X Basic Sparset - geprüft und montiert
Cressi Atemregler AC2 Compact - Din 300 *
Cressi Atemregler AC2 Compact - Din 300
Scubapro MK17 *
Scubapro MK17
Cressi Erwachsene Atemregler Mc9-sc Compact Pro - Int *
Cressi Erwachsene Atemregler Mc9-sc Compact Pro - Int
SCUBAPRO Atemregler-Set MK17 Evo Din G260 mit R195 *
SCUBAPRO Atemregler-Set MK17 Evo Din G260 mit R195
SCUBAPRO Atemregler-Set MK25 Evo Din S600 mit R195 *
SCUBAPRO Atemregler-Set MK25 Evo Din S600 mit R195
Cressi Atemregler AC2 Xs2 - Din 300 *
Cressi Atemregler AC2 Xs2 - Din 300
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat *
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat
Mares Abyss 22 Basic Sparset - geprüft und montiert *
Mares Abyss 22 Basic Sparset - geprüft und montiert
SeacSub – P Synchro Octo Synchro Din *
SeacSub – P Synchro Octo Synchro Din
SCUBAPRO Atemregler-Set MK2 Evo Din R195 mit R095 *
SCUBAPRO Atemregler-Set MK2 Evo Din R195 mit R095
Aqualung Core Supreme Atemregler Basic Set - geprüft und montiert *
Aqualung Core Supreme Atemregler Basic Set - geprüft und montiert

Atemregler Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Atemregler Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Atemregler Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Atemregler Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Atemregler bei den Platzierungen in unserem Atemregler Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Atemregler Vergleich

Ein Atemregler sollte sorgfältig ausgewählt werden, da er beim Tauchen lebenswichtige Funktionen hat. Er muss eine gut durchdachte Technik haben und muss robust und widerstandsfähig sein. Eine gute Beratung vor dem Kauf ist sehr empfehlenswert, da unter Wasser Ihr Leben von dem Atemregler abhängen kann.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Atemregler von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Damen Neoprenanzug Bestseller

Damen Neoprenanzug

Die besten Damen Neoprenanzüge im Vergleich: