Avocadoöl Vergleich

Avocadoöl Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Bio Planète Avocadoöl

Bio Avocadoöl in Rohkostqualität

Natrea Avocadoöl

Olivado Avocadoöl Extra Virgin 250ml

La Tourangelle Avocadoöl

Preis ()15,33 EUR *9,98 EUR *9,90 EUR *14,91 EUR *9,99 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
97,3 %sehr gut *
96,9 %sehr gut *
93,6 %sehr gut *
91,5 %gut *
86,2 %gut *
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (22 Bewertungen) (8 Bewertungen) (9 Bewertungen) (16 Bewertungen) (21 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo9.99 EUR *eBay-Logo27.61 EUR *eBay-Logo11.5 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Avocadoöl Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Drogerie » Avocadoöl
Das Wichtigste über Avocadoöl als schneller Überblick:

  1. Avocadoöl wird aus der birnenähnlichen Avocadofrucht gewonnen. Die vielseitige grünliche Frucht gehört zu den Lorbeergewächsen. Ursprünglich kommt die Avocado aus Mexiko.
  2. Das gesunde und schmackhafte Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch der Avocado gepresst. Hierbei kommt das schonende Verfahren der Kaltpressung zum Einsatz.
  3. Avocadoöl lässt sich in zwei Typen einteilen – Das essbare Öl und das kosmetische Öl. Das zum Verzehr geeignete Avocadoöl eignet sich beispielsweise zum Verfeinern von Salaten und Dips, aber auch zum Braten ist es, durch seine Hitzebeständigkeit, sehr gut geeignet.
Avocadoöl Vergleich
Die Avocado ist eine vielseitige und gesunde Frucht

Im Avocadoöl Ratgeber werden 20 Avocadoöle miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Avocadoöl Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Die Avocado wird schon seit tausenden von Jahren kultiviert. Die bis zu 15 Meter hohen Bäume, die in mehren tropischen Ländern angepflanzt werden, tragen heute über 400 verschiedene Sorten. Die Schalen der Früchte sind in grün, rotbraun und schwarz gefärbt. Je nach Sorte variieren die Inhaltsstoffe der gesunden und pflegenden Frucht. Das Öl der Avocado ist grün bis gelbgrün und eine eher trübe Flüssigkeit.

Allgemeines über Avocadoöl

Die Herkunft der Avocado – Der Avocadobaum ist heimisch in Mexiko. Mittlerweile wird die Frucht auch in anderen Ländern mit tropischen Regionen angepflanzt. Dazu gehören Australien, Chile, Neuseeland und Kalifornien. Zu den bekanntesten Sorten gehören die Früchte Nabal und Furte. Avocados und ihr Öl sind gut für Haut und Haar und steigern das allgemeine Wohlbefinden.

Das Verfahren der Kaltpressung – Das Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch der Avocado gewonnen. Das Verfahren der Kaltpressung sorgt dafür, dass wertvolle Inhaltsstoffe nicht geschädigt werden, da maximal Temperaturen bis 40 Grad Celsius zum Einsatz kommen. Außerdem wird auf Zusatzstoffe und ähnliche Hilfsmittel verzichtet. So entsteht ein hochwertiges, naturbelassenes Öl, bestehend aus 15 Prozent gesättigten Fettsäuren, 70 Prozent einfach ungesättigten Fettsäuren und 15 Prozent mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Hinweis – Die Avocado und das Avocadoöl beinhalten den Stoff Persin. Dieser ist für Menschen absolut harmlos, kann jedoch bei Tieren zu Vergiftungserscheinungen führen und im schlimmsten Fall tödlich sein. Avocados und ihr Öl müssen deshalb von allen Haustieren ferngehalten werden.

Was beim Kauf von Avocadoöl beachtet werden sollte

Zum Verzehr oder zur kosmetischen Anwendung – Hochwertige Öle sind gute Fett-Lieferanten. Auch das Avocadoöl gehört dazu. Viele der Öle sind zum Verzehr und für den kosmetischen Bereich geeignet. Das gilt allerdings nicht für alle Hersteller. Rein kosmetische Produkte sind nicht essbar. Die meisten hochwertigen Öle verfügen zudem über ein zertifiziertes Bio-Siegel. Bei diesen Produkten kann man sich der Qualität sicher sein. Avocadoöl verfügt über einen hohen Rauchpunkt von 250 Grad Celsius, weshalb es sich auch hervorragend zum Backen, Braten und Kochen eignet. Auch beim Grillen hat das Öl gut abgeschnitten, da es ausgesprochen hitzestabil ist.

Avocadoöl zum Verzehr – Das Avocadoöl ist ein mildes Öl, mit einem butterähnlichen Geschmack. Es dient als Geschmacksträger in vielen unterschiedlichen Speisen. Das pflanzliche Öl kann mit seinem Buttergeschmack auch hervorragend als Butterersatz für Veganer genutzt werden. Die angegebene Menge Butter in Rezepten, kann einfach durch die gleiche Menge Avocadoöl ersetzt werden. Auch in der Küche ist das Avocadoöl auf dem Vormarsch.

Kosmetisches Avocadoöl – Avocadoöl ist gut für Haut und Haar. Die kosmetischen Öle sind meist etwas dickflüssiger, um das Auftragen auf die Haut so leicht wie möglich zu gestalten. Avocadoöl spendet viel Feuchtigkeit und besitzt regenerierende Eigenschaften für Haut und Haar. Es kann als Maske, Bodylotion oder Haaröl verwendet werden. Auch bei Erkrankungen, die mit dem Darm oder den Gelenken zu tun haben, kann die Avocado zum Einsatz kommen. Der hohe Anteil Folsäure kann sich zudem positiv auf eine Schwangerschaft und dem vorangegangenen Kinderwunsch auswirken.

Avocadoöl – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Avocadoöl werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Avocadoöl sind:
  • Pflanzliches Öl
  • Gut verträglich
  • Pflegt Haut und Haar
  • Milder, buttriger Geschmack
  • Auch zum Braten und Kochen geeignet, durch den Rauchpunkt bei 250 Grad Celsius
  • Für viele Haustiere giftig
  • Bei akuter Akne kann Avocadoöl das Hautbild verschlechtern
  • Ungewohnter Geruch

Avocadoöl Bestenliste

Die beliebtesten Avocadoöl Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Avocadoöl Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Avocadoöl Test Tipps darbieten.


Avocadoöl Bestenliste: Was ist die beste Avocadoöl? - unser Vergleichssieger Bio Planète Avocadoöl, nativ - Bio hat die Wertung 97 Prozent und kostet nur 15,33 EUR. Der Bio Avocadoöl in Rohkostqualität, kaltgepresst, erste ist mit der Wertung von 96 Prozent bei einem Preis von nur 9,98 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Die Kulinaristen2gut
Bio Planète1sehr gut
La Tourangelle1gut
Natrea1sehr gut
Olivado Neuseeland1gut
Neuseelandhaus1befriedigend
Ölmühle Moog1gut
BIO Avocadoöl • BIO-zertifiziert • ab 9 *
BIO Avocadoöl • BIO-zertifiziert • ab 9
Bio Avocadoöl in Rohkostqualität *
Bio Avocadoöl in Rohkostqualität
Die Kulinaristen Bio-Avocadoöl *
Die Kulinaristen Bio-Avocadoöl
Bio Planète Avocadoöl *
Bio Planète Avocadoöl
La Tourangelle Avocadoöl *
La Tourangelle Avocadoöl
Natrea Avocadoöl *
Natrea Avocadoöl
Mokhado Oils Natives Avocadoöl Extra *
Mokhado Oils Natives Avocadoöl Extra
La Tourangelle Avocadoöl *
La Tourangelle Avocadoöl
Olivado Avocadoöl Extra Virgin 250ml *
Olivado Avocadoöl Extra Virgin 250ml
Bio Planète Avocadoöl nativ aus kbA *
Bio Planète Avocadoöl nativ aus kbA
Avocadoöl Bio 250 ml - kalt gepresst *
Avocadoöl Bio 250 ml - kalt gepresst
Bio Planete Bio Bio Avocadoöl nativ 3 x 250 ml *
Bio Planete Bio Bio Avocadoöl nativ 3 x 250 ml
Bio Avocadoöl *
Bio Avocadoöl
Chosen Foods 100% Avacado Cooking Oil - 1ltr Bottle by *
Chosen Foods 100% Avacado Cooking Oil - 1ltr Bottle by
manako BIO Avocadoöl *
manako BIO Avocadoöl
Avocadoöl aus dem Fruchtfleisch der Avocado *
Avocadoöl aus dem Fruchtfleisch der Avocado
Avocadoöl aus dem Fruchtfleisch der Avocado *
Avocadoöl aus dem Fruchtfleisch der Avocado
Bio Avocadoöl nativ - Speiseöl 250ml *
Bio Avocadoöl nativ - Speiseöl 250ml
Vom Fass Avocadoöl *
Vom Fass Avocadoöl
Naturra BIO Avocadoöl kalt gepresst nativ Speiseöl 50ml Glas *
Naturra BIO Avocadoöl kalt gepresst nativ Speiseöl 50ml Glas

Avocadoöl Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Avocadoöl Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Avocadoöl Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Avocadoöl Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Avocadoöle bei den Platzierungen in unserem Avocadoöl Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Avocadoöl Vergleich

Die Avocado ist eine vielseitige und gesunde Frucht. Das Öl wird besonders schonend nach dem Verfahren der Kaltpressung hergestellt. So bleiben alle wichtigen Nährstoffe erhalten und Zusatzstoffe sind nicht notwendig. Avocadoöl ist naturbelassen und rein. Am Besten aufgehoben ist das Öl in getönten Flaschen. Essbares und kosmetisches Avocadoöl ist im Handel zu haben.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Avocadoöl von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Erdnussöl Bestseller

Erdnussöl

Im Erdnussöl Ratgeber werden 20 Erdnussöle miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Erdnussöl Vergleichssieger …