Dekompressionstauchcomputer Vergleich

Dekompressionstauchcomputer Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Mares Tauchcomputer Puck Pro Color

Cressi Dekompressionstauchcomputer Newton Titanium Watch

Scubapro Dekompressionstauchcomputer Galileo Luna Uni

Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Eon Steel Metal

Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Tank Pod Eon Steel Uni

Preis ()139,00 EUR *285,99 EUR *575,00 EUR *729,00 EUR *254,00 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
82,8 %gut *
78,3 %befriedigend *
61,3 %ausreichend *
-- *
-- *
AuszeichnungVergleichssieger----
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich15 Produkte15 Produkte15 Produkte15 Produkte15 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (13 Bewertungen) (1 Bewertung) (1 Bewertung)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo139.0 EUR *eBay-Logo279.9 EUR *eBay-Logo579.0 EUR * eBay-Logo239.0 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Dekompressionstauchcomputer Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Sport & Freizeit » Dekompressionstauchcomputer
Das Wichtigste über Dekompressionstauchcomputer als schneller Überblick:

  1. Die meisten Dekompressionstauchcomputer lassen sich bis zu einer maximalen Tauchtiefe von 120 m tragen.
  2. Durch den Einsatz eines Dekompressionstauchcomputer wird das Auftauchen hochpräzise berechnet, sodass ein unkontrolliertes Lösen von Stickstoff im Blut unterbunden wird.
  3. Durch das schicke Design der Dekompressionstauchcomputer, lassen diese sich auch als Alltagsuhren tragen.
Dekompressionstauchcomputer Vergleich
Dekompressionstauchcomputer Tips und Vergleich

Im Dekompressionstauchcomputer Ratgeber werden 20 Dekompressionstauchcomputer miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Dekompressionstauchcomputer Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Ein Dekompressionstauchcomputer ist ein absolutes Must-Have für jeden Hobby Taucher oder professionellen Taucher. Auf einem kleinen Display am Handgelenk können alle notwendigen Informationen zum Tauchgang abgerufen werden.

Warum „Dekompression“ so wichtig ist

Unter dem Auftauchen mit Dekompression versteht man, dass der Taucher nicht in einem Zug auftaucht. In kleinen Schritten werden jeweils Verweilpausen beim Auftauchen eingelegt. Nur so kann der Taucher vor der bekannten Taucherkrankheit geschützt werden. Hierbei handelt es sich um ein Phänomen, das dann auftritt, wenn der Druck nach dem Tauchen in tiefen Gewässern nicht ausreichend abgebaut wird.

Beim Auftauchen löst sich eine geringe Menge Stickstoff direkt ins Blut auf. Taucht der Taucher zu schnell auf, kann die Konzentration des gelösten Stickstoffes so hoch werden, dass kleine Gasblasen in der Lunge angelagert werden. Schnell können dann die Blutbahnen verstopfen, sodass eine ausreichende Versorgung mit Sauerstoff nicht mehr gewährleistet ist.

Tipp: Durch einen Dekompressionstauchcomputer wird das Auftauchen genau geregelt. So kann das Auftreten der Taucherkrankheit verhindert werden.

Was muss vor dem Kauf beachtet werden?

Beim Erwerb eines Dekompressionstauchcomputer ist es sehr wichtig, dass folgende Aspekte genau berücksichtig werden:

  • Dekompressionsberechnung: Die Berechnung der Dekompressionszeit sollte so genau wie möglich sein. Die richtige Dauer der Pausen beim Auftauchen muss durch den Computer gegeben werden.
  • Display: Das Display muss über eine ausreichende Größe sowie eine gute Beleuchtung verfügen. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle relevanten Messwerte und Angaben erkannt werden.
  • Maßeinheiten und Messbereiche: Die Maßeinheiten des Computers sollten sich vom metrischen System einfach in das imperiale System umschalten lassen. So ist die Nutzung für Taucher unterschiedlicher Herkunft gewährleistet.
  • Zudem sollten die Messbereiche mindestens von -5 °C +40 °C reichen.
  • Tauchdaten: Auf dem Dekompressionstauchcomputer müssen Luft- oder Nitrox Tauchgänge problemlos einstellbar sein.
  • Batteriebetrieb: Durch den Betrieb durch Batterien wird sichergestellt, dass der handliche Computer immer einsatzbereit ist. Das Mitführen von Ersatzbatterien ist empfohlen, sodass leere Batterien schnell ausgetauscht werden können.

Dekompressionstauchcomputer – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Dekompressionstauchcomputer werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Dekompressionstauchcomputer sind:
  • Einfach zu bedienen (auch unter Wasser)
  • Modernes Design
  • Nitroxfunktion inklusive
  • Zwei Gase berechenbar
  • Nicht alle Dekompressionstauchcomputer lassen sich als Alltagsuhr nutzen

Dekompressionstauchcomputer Bestenliste

Die beliebtesten Dekompressionstauchcomputer Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Dekompressionstauchcomputer Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Dekompressionstauchcomputer Test Tipps darbieten.


Dekompressionstauchcomputer Bestenliste: Was ist die beste Dekompressionstauchcomputer? - unser Vergleichssieger Mares Tauchcomputer Puck Pro Color, Blue, hat die Wertung 82 Prozent und kostet nur 139,00 EUR. Das Produkt ist gleichzeitig unser Preis-Leistungssieger!

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Cressi1befriedigend
SCUBAPRO1ausreichend
Mares1gut
Cressi Dekompressionstauchcomputer Newton Titanium Watch *
Cressi Dekompressionstauchcomputer Newton Titanium Watch
Scubapro Dekompressionstauchcomputer Galileo Luna Uni *
Scubapro Dekompressionstauchcomputer Galileo Luna Uni
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Eon Steel Metal *
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Eon Steel Metal
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Tank Pod Eon Steel Uni *
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Tank Pod Eon Steel Uni
Mares Tauchcomputer Puck Pro Color *
Mares Tauchcomputer Puck Pro Color
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer D4i Novo Grey Uni *
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer D4i Novo Grey Uni
Mares Puck Pro Tauchcomputer Sonderfarben *
Mares Puck Pro Tauchcomputer Sonderfarben
AQUALUNG - i450T Uhrenformat USB *
AQUALUNG - i450T Uhrenformat USB
Mares Tauchcomputer Quad - sehr großes Display *
Mares Tauchcomputer Quad - sehr großes Display
Mares Quad Deep Blue Tauchcomputer - sehr großes Display *
Mares Quad Deep Blue Tauchcomputer - sehr großes Display
Mares Puck Pro *
Mares Puck Pro
Mares Puck Pro Plus+ Tauchcomputer inkl. *Gratis* Batterie *
Mares Puck Pro Plus+ Tauchcomputer inkl. *Gratis* Batterie
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Dx Elastomer *
Suunto Sub. Dekompressionstauchcomputer Dx Elastomer
MARES - TAUCHCOMPUTER PUCK PRO BLAU *
MARES - TAUCHCOMPUTER PUCK PRO BLAU
Suunto EON Core - Tauchcomputer mit Farbdisplay und 3D Kompass *
Suunto EON Core - Tauchcomputer mit Farbdisplay und 3D Kompass

Dekompressionstauchcomputer Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Dekompressionstauchcomputer Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Dekompressionstauchcomputer Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Dekompressionstauchcomputer Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Dekompressionstauchcomputer bei den Platzierungen in unserem Dekompressionstauchcomputer Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Dekompressionstauchcomputer Vergleich

Ein Dekompressionstauchcomputer ist nicht nur ein schickes Schmuckstück, das den Arm beim Tauchen ziert. Vor allem die Sicherheit beim Auftauchen, nach dem Tauchvorgang, kann so sichergestellt werden. Ein Eintreten der bekannten Taucherkrankheit wird unterbunden und der Taucher kann ein Gefühl von Sicherheit erleben.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Dekompressionstauchcomputer von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Monoflosse Bestseller

Monoflosse