Einbaulautsprecher Vergleich

Einbaulautsprecher Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Magnat Interior IC 82

Magnat Interior IC 62

Einbaulautsprecher SS5041 mit 2-Wege-System in Weiß

Pronomic CLS-660 WH High-End Gewebe Einbaulautsprecher Weiß

Einbau-Lautsprecher Spe-150

Preis ()76,00 EUR *67,59 EUR *24,94 EUR *37,09 EUR *20,15 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
100,0 %sehr gut *
100,0 %sehr gut *
95,2 %sehr gut *
93,7 %sehr gut *
91,5 %gut *
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (80 Bewertungen) (80 Bewertungen) (6 Bewertungen) (15 Bewertungen) (9 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo113.99 EUR *eBay-Logo65.0 EUR *eBay-Logo54.95 EUR *eBay-Logo38.99 EUR *eBay-Logo21.0 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Einbaulautsprecher Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Computer & Elektronik » Einbaulautsprecher
Das Wichtigste über Einbaulautsprecher als schneller Überblick:

  1. Mit Einbaulautsprecher ersparen Sie sich sperrige Lautsprecher in den Zimmern. Sie lassen sich unauffällig in Decken und Wänden installieren.
  2. Für den Einbau im Bad stehen imprägnierte oder spritzwassergeschützt Lautsprecher zur Verfügung. Letztere lassen sich sogar direkt in der Nähe der Dusche einbauen. Sie können auch im Außenbereich eingesetzt werden.
  3. Einbaulautsprecher können besonders gut klanglich abgestimmt werden. Besonders empfehlenswert sind die Bluetooth-Einbaulautsprecher, die ohne Kabel auskommen.
Einbaulautsprecher Ratgeber
Einbaulautsprecher eignen sich vor allem bei kleinen Räumen sehr gut für den Einbau in Wände oder Decken

Im Einbaulautsprecher Ratgeber werden 20 Einbaulautsprecher miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Einbaulautsprecher Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Einbaulautsprecher, vor allem mit Bluetooth Technologie sind sehr beliebt, da sie sich vollkommen unauffällig in einen Raum integrieren lassen. Für das Bad stehen imprägnierte oder spritzwassergeschützte Modelle zur Verfügung. Auch für den Außenbereich sind die Lautsprecher spritzwassergeschützt und mit ballwurfsicheren Gittern versehen. Mit der Funktechnik versehen, kommen sie auch ganz ohne Kabel aus.

Kaufkriterien für Einbaulautsprecher

Bei den Einbaulautsprechern werden meistens 2-Wege-Modelle eingesetzt. Ein Weg ist ein definierter Frequenzbereich, der von einzelnen Lautsprechern in einer Lautsprecherbox übertragen wird. Eine Lautsprecherbox besteht aus mehreren Lautsprechern. Dabei gibt es verschiedene Modelle:

Bei Breitbandlautsprecher oder 1-Weg-Lautsprecherboxen werden alle Frequenzen von einem Lautsprecher wiedergegeben. Die Boxen sind einfach konstruiert und es wird wenig Material benötigt. Im Hochtonbereich von Audioaufnahmen sind Breitbandlautsprecher unzureichend, da die Universalmembran nicht fein genug wiedergeben kann. Die Lautsprecher sind ausreichend für Musik in der Küche oder im Badezimmer, aber nicht als vollwertige Musiklautsprecher oder Lautsprecher für Heimkinosysteme.

Bei 2-Wege-Lautsprecher wird der Übertragungsbereich in zwei Frequenzbänder geteilt, was von einer Frequenzweiche im Lautsprecher verursacht wird. Hohe Frequenzen werden dabei einem Hochtöner von 20 bis 25 cm Durchmesser überlassen und mittlere und tiefe Frequenzen werden von einem Lautsprecher mit 100 bis 200 cm Durchmesser wiedergegeben. Die Klangqualität wird dadurch sehr verbessert und gewährleistet eine gute Wiedergabe bei Musik und beim Heimkino.

Beim 3-Wege-Lautsprecher trennt die Frequenzweiche die Frequenzen in den Hoch-, Mittel- und Tieftonbereich und in den Boxen ist ein zusätzlicher Basslautsprecher integriert. Bei Einbaulautsprechern gibt es auch oft einen fein abgestimmten Mitteltonlautsprecher.

Bei Lautsprecherboxen ist die Nennbelastbarkeit zu beachten. Sie wird ermittelt, indem dem Lautsprecher ein Tonsignal zugeführt wird, dass alle Frequenzen beinhaltet, die ein Mensch hören kann. Wenn der Lautsprecher dieses Tonsignal über einen längeren Zeitraum ohne Störungen wiedergeben kann, ist dieser Wert die Nennbelastbarkeit oder Sinusbelastbarkeit.

Der Wirkungsgrad von Lautsprechern ist das Verhältnis von Leistungszufuhr und der Lautstärke, die erzielt werden kann. Er wird gemessen, indem einem Einbaulautsprecher eine Frequenz von 1 KHz mit 1 Watt elektrischer Leistung zugeführt wird. Die Lautstärke wird im Abstand von einem Meter von der Lautsprecherbox mit einem Mikrofon gemessen. Das Resultat in Dezibel wird als Wirkungsgrad bezeichnet.

Wirkungsgradstarke Boxen erbringen meist über 90 Dezibel, während leistungsschwache nicht an 90 Dezibel herankommen. Diese Angabe sagt nichts über die Qualität einer Box aus. Sie können daran nur sehen, wie leistungsstark ein Verstärker sein muss, um hohe Pegel zu erreichen.

Der Übertragungsbereich ist das Frequenzspektrum, das von einem Lautsprecher ohne große Lautstärkeunterschiede wiedergeben kann. Er sollte den Frequenzen von 20 Hz bis 20.000 Hz entsprechen, die vom Menschen wahrgenommen werden können. Viele Lautsprecherboxen können sehr viel höhere Töne wiedergeben. Am unteren Ende muss zur Wiedergabe tiefer Bässe viel Luft bewegt werden. Dafür wird viel Membranfläche benötigt. Dabei haben die Einbaulautsprecher Probleme. Ein externer Subwoofer kann dabei helfen. Tiefe Frequenzen lassen sich im kaum präzise orten. Daher ist die Platzwahl für den externen Subwoofer ziemlich frei wählbar.

Ein Verstärker muss kein separates Gehäuse und Kabel besitzen. Vor allem bei Funklautsprechern sind Verstärker oft integriert. Einbaulautsprecher mit WLAN sind noch selten. Bluetooth-Einbaulautsprecher sind jedoch schon relativ häufig vertreten. Die kabellosen Bluetooth-Lautsprecher benötigen eine Netzstromverbindung. Sie eignen sich besonders gut für Anwendungen in mehreren Räumen. Bei dem Mehraufwand an Technik sollte der Benutzer einige Vorkenntnisse besitzen. Da sich auch die Fehlerquellen erhöhen, sollten Sie überlegen, die Netzwerk- und Verstärkertechnik von einem externen Gerät übernehmen zu lassen, da das Ausbauen und der Neueinbau von Einbaulautsprechern im Schadensfalle sehr umständlich und zeitaufwändig sein kann.

Als Impedanz wird der elektrische Wechselstromwiderstand, der in Ohm angegeben wird, bezeichnet. Musik ist eigentlich ein Wechselstrom mit wechselnder Frequenz und Spannung, die mit unterschiedlichen elektrischen Widerständen im Stromfluss einhergehen. Daher fassen die Hersteller die Widerstandswerte in der Impedanz zusammen. Hifi-Lautsprecher besitzen eine feste Impedanz zwischen 4 und 8 Ohm, mit der fast alle Verstärker zurechtkommen. Wenn Ihr Verstärker leistungsschwach ist, ist der Kauf eine 4-Ohm Einbaulautsprechers lohnenswert. Lautsprecher, die eine geringe Impedanz haben, erreichen bei gleicher Leistungszufuhr höhere Lautstärken.

Röhrenverstärker haben an der Ausgangsstufe sogenannte Überträger. Vier- und Acht-Ohm Einbaulautsprecher besitzen eigenen Anschlüsse. Schließen Sie nie einen Lautsprecher mit geringer Impedanz und einen Verstärkerausgang für hochohmige Boxen an. Wenn sie beispielsweise einen 4-Ohm Einbaulautsprecher an einen 8-Ohm-Ausgang anschließen, können die Geräte beschädigt werden. Koaxialer Aufbau: Hochtöner und Tief-/Mitteltöner auf gleicher Achse. Die 8-Ohm-Einbaulautsprecher lassen sich jedoch auch am 4-Ohm-Verstärkeranschluss betreiben. Eine 6-Ohm-Box sollte also unbedingt am 4-Ohm-Anschluss betrieben werden.

Bei den Hochtönern werden drei Techniken unterschieden: Schwenkbare Hochtöner, die vor allem bei Deckenlautsprechern eingesetzt werden, da sich die hohen Töne so besser zur Hörposition ausrichten lassen. Hohe Töne können nämlich genau geortet werden.

High-End-Einbaulautsprecher nutzen zwei Hochtöner. Der zweite dient entweder zur Unterstützung oder erzeugt, wenn nötig, ein breiteres Hochtonspektrum. Er kann zur Erzeugung von Stereofonie mit nur einer Lautsprecherbox benutzt werden. Die Signale des Linken und des rechten Kanals werden mit dem Doppelhochtöner-Einbaulautsprecher gekoppelt.

Bei Hochtönern mit Pegelanpassung wird für die raumgerechte Optimierung des Klanges die Lautstärke des Hochtöners manuell angepasst

Tipp: Achten Sie beim Kauf von Einbaulautsprechern auf die Verpackungseinheit. Bei vielen Herstellern ist in der Verpackung nur eine einzelne Box, bei anderen ein Paar.

Wissenswertes über Einbaulautsprecher

Einbaulautsprecher lassen sich alle entweder horizontal oder vertikal einbauen. Da die Einbaulautsprecher sich in der Form und Konstruktion unterscheiden sind sie besser oder schlechter für einen Einbau in der Wand oder in der Decke geeignet. Wandlautsprecher haben häufig eine viereckige Bauform. Die Hoch-, Tief- und Mitteltöner sind übereinander angeordnet. Es sind auch größere Membran-Durchmesser im Angebot. Mit diesen Einbaulautsprecher ist ein sehr guter HiFi-Stereoklang zu erreichen. Sie sind auch für Mehrkanal-Surroundsound in größeren Räumen geeignet. Die Wandlautsprecher erfordern oft mehr Einbaufläche. Dafür sind jedoch auch große Tieftöner integriert. Oft werden auch 3-Wege-Wand-Einbaulautsprecher, die mit gutem Bass überzeugen, verbaut. Als Frontlautsprecher bei einer Heimkinoanlage sollten sie nur mit einem externen Subwoofer benutzt werden.

Deckenlautsprecher haben oft eine runde Bauform. Die Hoch-, Tief- und Mitteltöner sind gleich achsig angeordnet. Diese Lautsprecher eignen sich besonders gut im Außenbereich und für gewerbliche Zwecke. Sie können sehr platzsparend installiert werden. Sie haben meist eine geringe Einbautiefe und kleine Außenmaße. Der größte Teil der Modelle ist mit einem 2-Wege-System ausgestattet, 3-Wege-Systeme sind bei Deckenboxen sehr selten.

Beim Einbau der Einbaulautsprecher sollte die Entfernung zum Verstärker beachtet werden. Die Kabel sollten ausreichend lang sein. Wenn erforderlich, können Kabelkanäle verlegt werden. Sie sollten eine zweite, stabile Gipskarton-Trennwand als Schallwand benutze. Bereits vorhandene Gipskarton-Wände und -Decken schwingen oft mit und verfälschen die Qualität des Klanges. Beachten Sie die Einbautechniken des Herstellers. Einige Modelle werden mit dem Unterbau verschraubt, andere werden mit einem Federbügel in die Wand- oder Deckenöffnung eingespannt.

Einbaulautsprecher für das Badezimmer sollten spritzwassergeschützt sein. Für den Einsatz in einer Sauna oder im Garten sollten die Einbaulautsprecher Hitze- und Kältebeständig sein. Für Sporthallen sollten die Lautsprecher eine ballwurfsichere Abdeckung besitzen.

Einbaulautsprecher – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Einbaulautsprecher werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Einbaulautsprecher sind:
  • Einbaulautsprecher können unauffällig in einen Raum integriert werden.
  • Sie sind zum Einbau in Wände oder in Decken erhältlich.
  • Es gibt auch Einbaulautsprecher für Bäder oder für den Außenbereich
  • Es ist schwierig bei Einbaulautsprechern Änderungen oder Reparaturen durchzuführen.

Einbaulautsprecher Bestenliste

Die beliebtesten Einbaulautsprecher Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Einbaulautsprecher Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Einbaulautsprecher Test Tipps darbieten.


Einbaulautsprecher Bestenliste: Was ist die beste Einbaulautsprecher? - unser Vergleichssieger Magnat Interior IC 82 | hochwertige hat die Wertung 100 Prozent und kostet nur 76,00 EUR. Der Einbau-Lautsprecher Spe-150/Weiss ist mit der Wertung von 91 Prozent bei einem Preis von nur 20,15 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Conrad Electronic1gut
JVC2gut
Magnat1sehr gut
Visaton & Co. KG2gut
Pronomic1sehr gut
Lyndahl1gut
HAVA2befriedigend
ChiliTec2befriedigend
ETT1sehr gut
Kenford1gut
Magnat Audio Produkte1sehr gut
2er Pack - Outdoor Einbaulautsprecher - 15W RMS - 80W *
2er Pack - Outdoor Einbaulautsprecher - 15W RMS - 80W
Einbau-Lautsprecher Spe-150 *
Einbau-Lautsprecher Spe-150
JVC CS-J620 Koaxial Lautsprecher schwarz *
JVC CS-J620 Koaxial Lautsprecher schwarz
Magnat Interior IC 62 *
Magnat Interior IC 62
Visaton Deckenlautsprecher Dl-8 *
Visaton Deckenlautsprecher Dl-8
Pronomic CLS-660 WH High-End Gewebe Einbaulautsprecher Weiß *
Pronomic CLS-660 WH High-End Gewebe Einbaulautsprecher Weiß
Lyndahl CS200BT MKII 2-Wege Bluetoothlautsprecher Deckenlautsprecher Einbaulautsprecher mit Bluetooth *
Lyndahl CS200BT MKII 2-Wege Bluetoothlautsprecher Deckenlautsprecher Einbaulautsprecher mit Bluetooth
Einbaulautsprecher - Vollmetall - 11W RMS - 45W Musikleistung - *
Einbaulautsprecher - Vollmetall - 11W RMS - 45W Musikleistung -
VISATON FR 10 WP 4 Ohm wasserfester Breitbandlautsprecher *
VISATON FR 10 WP 4 Ohm wasserfester Breitbandlautsprecher
2-Wege Breitband Einbaulautsprecher - 35W RMS - 120W Musikleistung - *
2-Wege Breitband Einbaulautsprecher - 35W RMS - 120W Musikleistung -
Einbau Lautsprecher Vollmetall 3W - Einbau Ø 60mm - Klemm *
Einbau Lautsprecher Vollmetall 3W - Einbau Ø 60mm - Klemm
Sony XS-FB1030 10 cm 3-Wege Auto-Lautspecher mit 220 Watt Maximalleistung *
Sony XS-FB1030 10 cm 3-Wege Auto-Lautspecher mit 220 Watt Maximalleistung
Decken- & Wand Einbaulautsprecher CTE-W Weiß Metallschutzgitter Halteklammern 8 Ohm *
Decken- & Wand Einbaulautsprecher CTE-W Weiß Metallschutzgitter Halteklammern 8 Ohm
JVC CS-J420X Koaxial Lautsprecher schwarz *
JVC CS-J420X Koaxial Lautsprecher schwarz
Einbaulautsprecher SS5041 mit 2-Wege-System in Weiß *
Einbaulautsprecher SS5041 mit 2-Wege-System in Weiß
Decken- & Wand Einbaulautsprecher CTE-W Weiß Metallschutzgitter Halteklammern 8 Ohm *
Decken- & Wand Einbaulautsprecher CTE-W Weiß Metallschutzgitter Halteklammern 8 Ohm
Kenford Einbaulautsprecher 50W 8 Weiß 1 Paar *
Kenford Einbaulautsprecher 50W 8 Weiß 1 Paar
Visaton 50110 Lautsprecher DL 10 8 Ohm weiß *
Visaton 50110 Lautsprecher DL 10 8 Ohm weiß
2-Wege Breitband Einbaulautsprecher eckig - 35W RMS - 120W Musikleistung *
2-Wege Breitband Einbaulautsprecher eckig - 35W RMS - 120W Musikleistung
Magnat Interior IC 82 *
Magnat Interior IC 82

Einbaulautsprecher Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Einbaulautsprecher Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Einbaulautsprecher Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Einbaulautsprecher Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Einbaulautsprecher bei den Platzierungen in unserem Einbaulautsprecher Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Einbaulautsprecher Vergleich

Einbaulautsprecher eignen sich vor allem bei kleinen Räumen sehr gut für den Einbau in Wände oder Decken. Sie haben einen vergleichbaren Klang wie die großen Standboxen, nehmen aber im Raum keinen Platz weg. Imprägnierte oder spritzwassergeschützte Modelle sind auch zum Einbau in Bad und Küche geeignet. Es gibt auch spezielle Einbaulautsprecher zum Einsatz im Außenbereich.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Einbaulautsprecher von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Sony Fernseher Bestseller

Sony Fernseher

Im Vergleich stehen 5 Sony Fernseher – diese werden miteinander verglichen und getestet. Sony Fernseher …