Gardena Rasenmäher Vergleich

Gardena Rasenmäher Vergleich - Top 5 Übersicht
 

GARDENA Elektro-Rasenmäher PowerMax 37 E

GARDENA Comfort Spindelmäher 400 C: Handrasenmäher mit 40 cm Arbeitsbreite für bis zu 250 m² Rasenfläche

Flymo® Turbo 400

GARDENA PowerMax 1200

Gardena Rasenmäher Elektro PowerMax 34 E

Preis ()146,56 EUR *105,00 EUR *142,00 EUR *75,00 EUR *123,95 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
87,7 %gut *
86,9 %gut *
85,5 %gut *
78,3 %befriedigend *
77,1 %befriedigend *
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich15 Produkte15 Produkte15 Produkte15 Produkte15 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (50 Bewertungen) (31 Bewertungen) (25 Bewertungen) (1 Bewertung) (22 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo89.97 EUR *eBay-Logo114.11 EUR *eBay-Logo86.99 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Gardena Rasenmäher Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Baumarkt » Gardena Rasenmäher
Das Wichtigste über Gardena Rasenmäher als schneller Überblick:

  1. Rasenmähen muss vor allem einfach gehen und schnell. Wenn dann auf die Marke Gardena zurückgegriffen wird, ist es möglich, viele verschiedene Modelle zu bekommen. Das macht es für den Nutzer unterschiedlicher Rasenflächen noch einfacher, zu mähen. Denn nicht immer wird ein Gerät benötigt, welches mit Strom, oder auch Benzin funktioniert. Gerade die manuellen Geräte haben den Vorteil, die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen. Allerdings muss dann mehr Muskelmasse aufgebracht werden. Doch das sind Kleinigkeiten. Doch selbst bei den manuellen Geräten gibt es stets eine hochwertige Messerwalze obendrauf.
  2. Komfort ist bei jedem Rasenmäher wichtig. Und so kann sich der Gartenbesitzer darauf verlassen, dass diese Geräte sich auch in der Höhe verstellen lassen. Doch auch was die Arbeitsbreie angeht, gibt es viele Einstellmöglichkeiten. Es kann sich dann auch lohnen, vorher darauf zu achten, ob das Gerät über einen Deflektor verfügt. Das ist eine nützliche Sache, welche einen reibungslosen Auswurf ermöglichen kann. Ideal ist es dann auch, wenn das Gestänge teilbar ist. Somit können die Geräte platzsparend verstaut werden. Oft gibt es dann noch ein Gratis Zubehör mit dazu, wie eine Grasschere.
  3. Die Messer eines solchen Rasenmähers sind antihaftbeschichtet. Was bedeutet, dass feuchtes Gras erst gar nicht hängen bleibt. Das kann mühsames Reinigen ersparen. Es muss auch damit gerechnet werden, dass es bei nur wenigen Modellen einen Auffangkorb mit dazu gibt. Dann kommt es auch immer auf die Flächennutzung an. Wenn ein ganzer Park gemäht werden soll, machen manuelle Geräte wenig Sinn. Die manuellen Geräte eignen sich daher für eine Maximalrasenfläche von 250 m². Die durchschnittliche Schnitthöhe beträgt dann 42 mm.
Gardena Rasenmäher Ratgeber
Die Rasenmäher von Gardena überzeugen durch eine hochwertige Verarbeitung, welche in jedem Detail sichtbar wird

Im Gardena Rasenmäher Ratgeber werden 20 Gardena Rasenmäher miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Gardena Rasenmäher Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Auch wenn es um die Räder geht, kann Qualität erwartet werden. Denn nicht jede Rasenfläche ist ebenmäßig. Daher kommt es auf die richtige Bereifung an. Der Besitzer von einem Gardena Rasenmäher ist daher in der Lage, binnen kurzer Zeit, noch mehr Rasenfläche ablaufen zu können. Eine weitere nützliche Variante ist die Akku-Variante. Diese muss allerdings immer wieder aufgeladen werden.

Allgemeines zum Gardena Rasenmäher

Wenn es um die Akkuleistung geht, so können sich diese Geräte der Marke Gardena sehen lassen. Denn hierbei stehen bis zu 40 Volt zur Verfügung. Diese halten dann auch eine Weile. Wenn das Rasenmähen etwas länger dauert, muss nicht befürchtet werden, dass der Rasenmäher vorzeitig aufgibt. Doch auch was das Gehäuse dieser Geräte angeht, kann Großes erwartet werden. Hierbei handelt es sich um ein Stahlblech. Dies sorgt dafür, dass der Rasenmäher über viele Jahre hinweg verwendet werden kann. Wenn dann ein Akku-Gerät betrieben wird, sind bis zu 150 m² mehr drin, als bei einem Handgerät. Es gibt dann auch noch die Möglichkeit, auf ein intuitives Tastenfeld zurückzugreifen. Damit gelingt es dem Rasenmäher-Nutzer noch leichter, die einzelnen Funktionen bedienen zu können. Wenn auf solch ein Tastenfeld zurückgegriffen werden kann, erhöht sich auch die Sicherheit beim Mähen. Doch auch wenn es um die Energieversorgung geht, ist es stets wichtig, alles im Blickfeld zu behalten. Auf die meisten Geräte gibt es eine lange Garantie. So auch auf die Akku-Betriebenen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass manche Rasenmäher ziemlich laut werden können. Bis zu 83 dB.

Die Höhenverstellung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Denn je nach Gerät, kann diese variieren. Und wenn es bei der manuellen Ausführung noch eine vierfache Höhenverstellung ist, kann bei der Akku-Variante schon auf eine zehnfache Höhenverstellung gesetzt werden. Doch auch was die Farben angeht, müssen sich diese Geräte nicht verstecken. Oft handelt es sich um freundlichen Farben wie Orange und Türkis.

Gardena Rasenmäher Kauftipps

Was sollte vor dem Gardena Rasenmäher-Kauf beachtet werden?

Variante – Es ist wichtig zu wissen, was von solch einem Rasenmäher erwartet werden kann. Je genauer die Informationen vorliegen, umso besser kann später damit gearbeitet werden. Dabei fällt auf, dass die meisten Geräte, egal ob manuell oder elektronisch, hilfreich sein können. Doch auch wenn gar nicht mehr selbst Hand angelegt werden möchte, überzeugen die Geräte von Gardena. Selbst ein Mähroboter ist dann möglich. Allerdings sind diese Geräte deutlich teurer, wie der Vergleich zeigt. Falls die Akku-Variante ausgewählt wurde, muss immer auf die Leistung geachtet werden. Leistung und Verarbeitung, das ist der Schlüssel zum Erfolg.

Rückenschonend – Es ist möglich, mit solchen Rasenmähern stets rückenschonend zu arbeiten. Doch dafür braucht es eine bestimmte Eigenschaft, welche kaum eine Marke besser umzusetzen weiß, als Gardena. Dank einer individuellen Höhenverstellung können selbst Großgewachsene immer das bekommen, was sie brauchen. Doch auch was die Arbeitsbreite angeht, kann dies verstellt werden. Anschließend lassen sich diese Geräte auch platzsparend verstauen. Die Räder laufen wie von selbst über den Rasen. Somit muss Gartenarbeit nicht mehr schweißtreibend sein. Beim Tastenfeld lassen sich alle wichtigen Funktionen einstellen.

Ordnung / Sauberkeit – Die meisten Messer dieser Gardena Rasenmäher sind antihaftbeschichtet. Das hat den Vorteil, dass Gras erst gar nicht mehr hängenbleibt. Es kommt dann darauf an, ein Gerät zu haben, welches auch noch über einen Fangbehälter verfügt. Je größer dieser Behälter ist, umso besser. Denn nur so können auch mal größere Mengen Gras aufgefangen werden, welche sonst mühsam zusammengerecht werden müssten. Der Gardena Rasenmäher kann selbst bei der Akku-Variante auf einen 50 Liter Auffangsack setzen. Hinterher nicht mehr aufräumen zu müssen, hat ein wenig mit Arbeitskomfort zu tun. Mit einem solchen Gerät kann sich jeder ein Stück Arbeit abnehmen.

Gardena Rasenmäher – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Gardena Rasenmäher werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Gardena Rasenmäher sind:
  • viele Modelle für jeden Rasen
  • lassen sich leicht bedienen
  • überzeugen durch gute Verarbeitung
  • brauchen nicht selten Strom, Treibstoff
  • können ziemlich laut werden

Gardena Rasenmäher Bestenliste

Die beliebtesten Gardena Rasenmäher Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Gardena Rasenmäher Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Gardena Rasenmäher Test Tipps darbieten.


Gardena Rasenmäher Bestenliste: Was ist die beste Gardena Rasenmäher? - unser Vergleichssieger GARDENA Elektro-Rasenmäher PowerMax 37 E, Schnittbreite hat die Wertung 87 Prozent und kostet nur 146,56 EUR. Der GARDENA PowerMax 1200/32 Elektrorasenmäher: Rasenmäher bis ist mit der Wertung von 78 Prozent bei einem Preis von nur 75,00 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
GARDENA1befriedigend
Gardena5gut
GARDENA PowerMax 1200 *
GARDENA PowerMax 1200
GARDENA Comfort Spindelmäher 400 C: Handrasenmäher mit 40 cm Arbeitsbreite *
GARDENA Comfort Spindelmäher 400 C: Handrasenmäher mit 40 cm Arbeitsbreite
GARDENA Elektro-Rasenmäher PowerMax 37 E *
GARDENA Elektro-Rasenmäher PowerMax 37 E
Gardena Rasenmäher Elektro PowerMax 34 E *
Gardena Rasenmäher Elektro PowerMax 34 E
Flymo® Turbo 400 *
Flymo® Turbo 400
Gardena 05031-20 Rasenmäher PowerMax 1100 *
Gardena 05031-20 Rasenmäher PowerMax 1100
Gardena E-Mäher PowerMax 32 E *
Gardena E-Mäher PowerMax 32 E
Gardena 04071 – 26 R40Li Rasenroboter Kunststoff Blue 78 x 52 *
Gardena 04071 – 26 R40Li Rasenroboter Kunststoff Blue 78 x 52
Gardena 4031-20 Elektro-Rasenmäher PowerMax 34 E *
Gardena 4031-20 Elektro-Rasenmäher PowerMax 34 E
Rasenmäher Elektro PowerMax 42E GARDENA *
Rasenmäher Elektro PowerMax 42E GARDENA
Gardena Spindelmäher Accu 380 *
Gardena Spindelmäher Accu 380
Gardena Classic Spindelmäher ''400'' *
Gardena Classic Spindelmäher ''400''
Gardena 19061 Universalmesserblock – 66 Smart Sileno *
Gardena 19061 Universalmesserblock – 66 Smart Sileno
Gardena E- Spinde Lmit380 E *
Gardena E- Spinde Lmit380 E
Akku Spindelmäher 380 Li *
Akku Spindelmäher 380 Li

Gardena Rasenmäher Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Gardena Rasenmäher Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Gardena Rasenmäher Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Gardena Rasenmäher Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Gardena Rasenmäher bei den Platzierungen in unserem Gardena Rasenmäher Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Gardena Rasenmäher Vergleich

Die Rasenmäher von Gardena überzeugen durch eine hochwertige Verarbeitung, welche in jedem Detail sichtbar wird. Es kostet dann auch wenig Überwindung, sich für solch ein Gerät zu entscheiden. Denn egal ob manuell, oder elektronisch, alles was mit Rasen zu tun hat, geht in Zukunft leichter von der Hand. Ein leicht zu erlernendes Bedienfeld kann den Unterschied ausmachen. Die Geräte können zusammengeklappt werden und lassen sich in der Höhe verstellen.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Gardena Rasenmäher von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Hochgrasmäher Bestseller

Hochgrasmäher