Kinderautositz – Gruppe 0+1 Vergleich

Kinderautositz – Gruppe 0+1 Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Osann Kinderautositz Cosmo SP Ferrari Gran Tourismo schwarz carbon - optik

Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren seitliche – Herstellung 100% Französische – 3 Sterne Test TCS – 4 Farben – CALE Kopf und Sitzfläche gepolstert

Britax Römer Autositz FIRST CLASS PLUS

Safety 1st 8015884000 Sweet Safe

Nania 101-113-143 Kindersitz Autositz Safety Plus NT Graphic

Preis ()99,00 EUR *49,99 EUR *161,00 EUR *87,29 EUR *65,04 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
89,5 %gut *
88,2 %gut *
84,3 %gut *
81,0 %gut *
79,3 %befriedigend *
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (11 Bewertungen) (29 Bewertungen) (61 Bewertungen) (8 Bewertungen) (5 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo124.0 EUR *eBay-Logo45.99 EUR *eBay-Logo196.99 EUR *eBay-Logo79.9 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Kinderautositz – Gruppe 0+1 Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Haushalt & Familie » Kinderautositz – Gruppe 0+1
Das Wichtigste über Kinderautositz Gruppe 0+1 als schneller Überblick:

  1. Die zweite Gruppe der Kinderautositze richtet sich an die etwas größeren Kinder, welche ein Gewicht von 18 kg erreichen dürfen, bis der Autokindersitz unbrauchbar geworden ist. Wie bei anderen Gruppen auch, kann hierbei auf neueste Kollektionen der Hersteller zurückgegriffen werden, sodass es weder an gutem Aussehen, noch beim Thema Sicherheit scheitern muss. Es kann sein, dass diese Kinderautositze, welche speziell auf eine Gruppe von Kindern abgestimmt sind, etwas teuer angeboten werden. Dafür haben die meisten ihrer Art mindestens eine Sonderfunktion anzubieten.
  2. Sonderfunktionen wie die vorwärtsgerichtete Position, sind nichts neues. Wenn dann aber der Kinderautositz der Gruppe 0+1 plötzlich auch rückwärtsgerichtet platziert werden kann, ist der Komfort gleich viel höher. Obwohl diese Kinderautositze bis zu einem Gewicht von 18 kg belastbar sind, müssen diese selbst nicht schwer sein. Im Schnitt wiegt der Kinderautositz Gruppe 0+1 gerade einmal 8 kg. Es kann sich auch immer lohnen, auf die Herstellungsorte der Bezüge zu achten. Stammt der Bezug für solch einen Kinderautositz aus Europa, so ist das ein gutes Zeichen für Qualität. Hinzu kommen weitere positive Eigenschaften, welche ebenso nicht außer Acht gelassen werden dürfen, wie die erweiterbare Schlafposition.
  3. Nie mehr einen zu lockeren Gurt in Kauf nehmen zu müssen, ist besonders wichtig, wenn es um die Sicherheit und Sorgen der Eltern geht. Das Kind wird in solch einem Kinderautositz keineswegs eingeschnürrt, sondern viel mehr gebettet. Deshalb wird von so manchem Hersteller auch darauf geachtet, dass selbst die Gurte wie kleine Airbags wirken können. Beinahe jeder Bereich eines solchen Kinderautositzes Gruppe 0+1 ist gepolstert. Es ist dann auch möglich, diesen Kinderautositz zu wechseln, wenn zwei Fahrzeuge vorhanden sind. Auch die Sitzkomfort lässt sich für die ganz Kleinen jederzeit so verstellen, wie es gerade gebraucht wird.
Kinderautositz Gruppe 0+1 Vergleich
Der Kinderautositz der Gruppe 0+1 richtet sich an Eltern, dessen Kinder schon etwas älter geworden sind, oder auch schwerer

Im Kinderautositz Gruppe 0+1 Ratgeber werden 20 Kinderautositze miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Kinderautositz Gruppe 0+1 Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Wenn nun solch ein Kinderautositz der Gruppe 0+1 gekauft wird, ist es vorher wichtig, die Kompatibilität zu testen. Denn wenn das Auto für solch einen Kinderautositz nicht gemacht ist, sollte umgedacht werden. Es sind vor allem Kleinigkeiten, welche im hektischen Alltag den Unterschied ausmachen können. Ein schnell wechselbarer Bezug, als auch das Ein – und Ausfädeln der Gurte.

Allgemeines zum Kinderautositz Gruppe 0+1

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass solch ein Kinderautositz der Gruppe 0+1 auch auf eine Erhöhung setzt. Der Kinderautositz kommt demnach erst gar nicht in Kontakt mit der Rückbank, oder dem Beifahrersitz. Auch ist es wichtig, auf das sogenannte Click und Save System setzen zu können, welches nicht nur sofort klickt, wenn es zusammengeschoben wird, sondern auch für die richtige Spannung sorgen kann. Hinzu kommt, dass bei allen Modellen, so auch beim Kinderautositz der Gruppe 0+1 auf einen 5 Punkt-Gurt gesetzt werden kann.

Dieser kann das Kind dann vor schlimmeren Verletzungen schützen, falls Mutter, oder Vater mal etwas stärker bremsen müssen. Noch besser ist es jedoch, wenn der Kinderautositz einen Rückprallbügel, als auch ein Stützbein anzubieten hat. Damit der Autositz aber auch nicht immer nur umkippt, haben viele der Kinderautositze auch die Möglichkeit, auf ein Antikipp-System setzen zu können. Selbst wenn diese dann einfach nur hingestellt werden, ist es schier unmöglich, dass diese umkippen können.

Britax Römer Autositz First Class Plus
Britax Römer Autositz First Class Plus

Auch ist es wichtig, dass diese Kinderautositze so verarbeitet wurden, dass kein störender Geruch vorhanden ist, wie es oft bei neueren Dingen der Fall ist. Der Preis sollte ebenso immer stimmen, wenn es um die Qualität der Kinderautositze geht. Viele der Kinderautositze sind zudem unisex. Auch wenn bei einem Baby noch nicht genau sichtbar ist, ob es ein Mädchen, oder Junge ist, so kann diese Farbkombi doch helfen, dem Kind auch einen schönen Sitz ermöglichen zu können.

Was sollte vor dem Kinderautositz Gruppe 0+1 beachtet werden?

Gurte – Der Gurt kann auf verschiedene Art und Weise bei solch einem Kinderautositz verarbeitet worden sein. Wichtig ist nur, dass das Kind optimal gesichert ist. Dann ist es auch gar nicht wichtig, ob es sich nun um einen 3-Punkt-Gurt handelt, oder um einen 5-Punkt-Gurt. Wichtig ist auch zu wissen, dass diese Kindersitze mit einem 3-Punkt-Gurt deutlich leichter und auch günstiger zu bekommen sind und beim Thema Sicherheit kaum Abstriche machen müssen. Wichtig ist nur, dass der Gurt auch zum Kind passt. Was bedeutet, dass bei größeren Kindern durchaus auch ein 5-Punkt-Gurt angebracht ist.

Gewicht / Komfort – Der Komfort kommt erst dann zustande, wenn das Gewicht eingehalten wurde. Bis zu 18 kg können diese Gurte aushalten. Damit darf das Baby schon etwas mehr wiegen. Nun muss nicht immer ein neuer Kindersitz gekauft werden, nur weil das Kind ein wenig zugenommen hat. Viele der Kindersitze können dann so verstellt werden, damit es wieder passt. Doch auch mit solchen Eigenschaften, sollte ein Kindersitz für Babys nach spätestens zwei Jahren ausgetauscht werden. Wobei manche Modelle, auch der Kinderautositz Gruppe 0+1 bis zu 5 Jahre verwendet werden kann.

Abstandshalter / Kippfunktion – Oft entscheiden Kleinigkeiten. Und so ist das nicht anders, wenn es um das richtige Platzieren dieser Sitze geht. Mit dem Abstandshalter können Eltern sicher sein, immer den optimalen Abstand zu Polstern und Co. haben zu können. Denn dann werden mögliche Erschütterungen nicht direkt an den Kindersitz weitergegeben. Auch die Kippfunktion verhindert schlimmeres, falls der Kinderautositz einfach nur auf die Rückbank gesetzt wird. Das Kind sitzt dank der Form, als auch durch spezielle Bereiche wie dem Stützbein, immer gerade, ganz gleich, ob es angeschnallt wurde, oder nicht. Ein Herausfallen ist somit ausgeschlossen.

Kinderautositz Gruppe 0+1 – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Kinderautositz Gruppe 0+1 werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Kinderautositz Gruppe 0+1 sind:
  • bleiben gerade stehen, auch ohne Gurt
  • es können verschiedene Gurttypen ausgewählt werden
  • manche Modelle wiegen nicht mehr als 10 kg
  • Auto muss zum Kindersitz passen
  • Gewichtklasse darf nicht überschritten werden

Kinderautositz Gruppe 0+1 Bestenliste

Die beliebtesten Kinderautositz Gruppe 0+1 Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Kinderautositz – Gruppe 0+1 Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Kinderautositz – Gruppe 0+1 Test Tipps darbieten.


Kinderautositz – Gruppe 0+1 Bestenliste: Was ist die beste Kinderautositz – Gruppe 0+1? - unser Vergleichssieger Osann Kinderautositz Cosmo SP Ferrari Gran hat die Wertung 89 Prozent und kostet nur 99,00 EUR. Der Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren ist mit der Wertung von 88 Prozent bei einem Preis von nur 49,99 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
UNITED-KIDS1ausreichend
Britax Römer1gut
Mycarsit1gut
Dorel Germany (VSS)1gut
Nania1befriedigend
Ferrari1gut
Maxi-Cosi1befriedigend
Migo1ausreichend
Osann1befriedigend
Optische Mängel - Autokindersitz Remi von UNITED-KIDS *
Optische Mängel - Autokindersitz Remi von UNITED-KIDS
ORIDENT Autokindersitz BXS 0-25 kg Gruppe-0+1+2 nach Norm ECE 44-04 *
ORIDENT Autokindersitz BXS 0-25 kg Gruppe-0+1+2 nach Norm ECE 44-04
Kindersitz *
Kindersitz
Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren seitliche – Herstellung 100% Französische – 3 Sterne Test *
Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren seitliche – Herstellung 100% Französische – 3 Sterne Test
Britax Römer Autositz FIRST CLASS PLUS *
Britax Römer Autositz FIRST CLASS PLUS
Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren seitliche – Herstellung 100% Französische – 3 Sterne Test *
Autositz von 0 bis 18 kg mit Protektoren seitliche – Herstellung 100% Französische – 3 Sterne Test
Safety 1st 8015884000 Sweet Safe *
Safety 1st 8015884000 Sweet Safe
Nania 101-113-143 Kindersitz Autositz Safety Plus NT Graphic *
Nania 101-113-143 Kindersitz Autositz Safety Plus NT Graphic
Cybex Gold Sirona M2 i-Size mit Base M *
Cybex Gold Sirona M2 i-Size mit Base M
Cybex Gold Sirona S i-Size *
Cybex Gold Sirona S i-Size
Osann Kinderautositz Cosmo SP Ferrari Gran Tourismo schwarz carbon - *
Osann Kinderautositz Cosmo SP Ferrari Gran Tourismo schwarz carbon -
Maxi-Cosi FamilyFix One i-Size Isofix Basisstation *
Maxi-Cosi FamilyFix One i-Size Isofix Basisstation
United Kids Space Traveller Autokindersitz verschiedene Designs Gruppe 0+ *
United Kids Space Traveller Autokindersitz verschiedene Designs Gruppe 0+
Maxi-Cosi MiloFix - Reboarder Kindersitz *
Maxi-Cosi MiloFix - Reboarder Kindersitz
CYBEX GOLD Sirona M2 i-Size incl. Base *
CYBEX GOLD Sirona M2 i-Size incl. Base
Osann Kinderautositz Safety Plus NT Disney Frozen Olaf hellblau *
Osann Kinderautositz Safety Plus NT Disney Frozen Olaf hellblau
Migo 101-118-05 Kindersitz saturn *
Migo 101-118-05 Kindersitz saturn
Osann Kinderautositz Cosmo SP Corail Framboise pink rosa *
Osann Kinderautositz Cosmo SP Corail Framboise pink rosa
Cybex Gold Sirona M2 i-Size ohne Base M *
Cybex Gold Sirona M2 i-Size ohne Base M
Kindersitz Babysafe Gruppe 0 *
Kindersitz Babysafe Gruppe 0

Kinderautositz Gruppe 0+1 Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Kinderautositz Gruppe 0+1 Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Kinderautositz Gruppe 0+1 Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Kinderautositz Gruppe 0+1 Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Kinderautositze bei den Platzierungen in unserem Kinderautositz Gruppe 0+1 Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Kinderautositz Gruppe 0+1 Vergleich

Der Kinderautositz der Gruppe 0+1 richtet sich an Eltern, dessen Kinder schon etwas älter geworden sind, oder auch schwerer. Ein solcher Kindersitz ist dann bis zu 18 kg belastbar. Dennoch muss auf keinen Komfort, oder Sicherheit verzichtet werden. Im Gegenteil. Meist sind hierbei noch mehr Funktionen verfügbar, als bei anderen Modellen. Damit ist das Kind immer optimal gestützt und auch gesichert.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Kinderautositz – Gruppe 0+1 von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Stubenbett Bestseller

Stubenbett

Im Stubenbett Ratgeber werden 20 Stubenbetten miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Stubenbett Vergleichssieger …