Kinderhandy Vergleich

Kinderhandy Vergleich - Top 5 Übersicht
 

simvalley Seniorenhandy: 5-Tasten-Senioren- & Kinder-Handy mit Garantruf Premium

Samsung E1200i Handy TFT-Display

Samsung Galaxy Young S6310N Smartphone Touchscreen

Kinderhandy Neoi Bär 300 Schnellwahltasten Notfalltaste

simvalley MOBILE Komfort-Handy XL-915 V2 mit Garantruf Premium

Preis ()22,90 EUR *40,99 EUR *119,99 EUR *49,99 EUR *28,90 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
92,3 %sehr gut *
88,8 %gut *
86,8 %gut *
85,1 %gut *
84,8 %gut *
AuszeichnungVergleichssieger----
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (7 Bewertungen) (334 Bewertungen) (103 Bewertungen) (6 Bewertungen) (13 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo22.9 EUR *eBay-Logo27.95 EUR *eBay-Logo69.99 EUR *eBay-Logo28.9 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Kinderhandy Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Das Wichtigste über Kinderhandy als schneller Überblick:

  1. Kinderhandy haben im Vergleich zu Smartphones weniger Funktionen, sind aber leicht zu bedienen und besitzen ein kindgerechtes Design.
  2. Kinderhandys sind vor allem für Notfälle gedacht und sollten über die Möglichkeit verfügen, das Kind anhand des Handys orten zu könne.
  3. Für Kinder ab zehn bis zwölf Jahren sind dann auch schon Smartphones geeignet. Mit diesem Alter sind die Kinder mit den Gefahren des Internets vertraut und sollten fähig sein, verantwortungsvoll mit dem Smartphone umzugehen.
Kinderhandy Vergleich
in Kinderhandy und etwas später ein Smartphone steht bei jedem Kind ganz früh auf der Wunschliste

Im Kinderhandy Ratgeber werden 20 Kinderhandys miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Kinderhandy Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Heute sind mobile Telefone nicht mehr auf dem täglichen Leben wegzudenken. Daher sollte es den Kindern gestattet sein, schon frühzeitig mit einem Handy umgehen zu dürfen. Für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren eignet sich ein Notfallhandy, mit dem Sie die Eltern und Notrufnummern anwählen können. Ab dem Teenageralter wollen Kinder dann schon eher ein Smartphone. Die Eltern sollten sicherstellen, dass das Kind mit den Gefahren des Internets vertraut ist und sollten auch darauf achten, welche Apps das Kind herunterlädt. Die Eltern sollten auch die Kosten im Blick behalten, damit ihnen und dem Kind oder Jugendlichen keine unliebsamen Überraschungen ins Haus stehen.

Kaufkriterien für ein Kinderhandy

Kinderhandys sind speziell für Kinder konzipiert. Beim Kauf ist es vor allem wichtig, auf eine einfache Bedienung, auf große Tasten und auf eine lange Akkulaufzeit zu achten. Mit Kinderhandys besteht kein Internetzugang. Kinderhandys sollten eher als Notfallhandy betrachtet werden. Sie sollten robust verarbeitet sein. Eine Ortungsfunktion ist sehr empfehlenswert ebenso wie eine SOS-Funktion und sogenannte Garantentasen, unter denen bestimmte Rufnummern gespeichert werden und mit einem einfachen Tastendruck angerufen werden können. Kinderhandys sind für Kinder von sechs bis zehn Jahre geeignet.

Ein Smartphone ist erst empfehlenswert, wenn Kinder die Gefahren des Internets kennen und wissen, damit umzugehen. Das ist mit zehn bis zwölf Jahren der Fall. Es gibt Smartphones, die speziell für Kinder entwickelt wurden, aber ältere oder einfache Smartphones sind ebenfalls für Kinder geeignet. Sie sollten jedoch mit den Kindersicherungen die Inhalte einschränken.

Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.
Schauen sie sich die Testsieger bei Stiftung Warentest, Ökotest, ETM-Magazin & Co an.

Wissenswertes über ein Kinderhandy

Kinderhandys sind Geräte, die eigens für Kinder hergestellt werden. Sie sind in der Funktionalität eingeschränkt und haben meist ein kindgerechtes Design. Kinderhandys haben große Tasten und sind einfach zu bedienen. Sie sind robust gebaut. Sie verfügen über eine Ortungsmöglichkeit, eine SOS-Funktion und über sogenannte Garantentasen. Unter diesen können bestimmte Rufnummern gespeichert werden und auf Tastendruck angerufen werden. Diese Handys werde für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren empfohlen.

Es ist auch wichtig, dass der Akku des Kinderhandys eine lange Laufzeit hat. Ein Internetzugang besteht mit diesen Handy nicht. Sie sollten eher für den Notfall benutzt werden, damit Eltern die Kinder anrufen können und umgekehrt. Auch die Rettungsnummern 110 und 112 können immer angerufen werden.

Ab dem Alter von zehn oder Zwölf wünschen sich die Kinder dann eher ein Smartphone. In diesem Alter sollten sie von den Eltern über die Gefahr des Internets aufgeklärt sein und damit umzugehen wissen. Es gibt zwar auch Smartphones, die speziell für Kinder hergestellt wurden, aber ältere oder einfache Smartphones sind auch für Kinder geeignet. Sie sollten dabei jedoch die Kindersicherungen einschalten, damit die Kinder nicht auf alle Inhalte Zugriff haben. Auch Apps sollten Sie grundsätzlich zusammen mit dem Kind laden, damit Sie wissen, auf was das Kind zugreift. Unter der App ‚Meine Startseite‘ ist ein Browser, der nur kindgerechte Inhalte hat.

Da Smartphones heute einfach zum Leben dazugehören, sollten Sie Ihren Kindern den Umgang damit auf jeden Fall erlauben, aber dazu einwirken, dass sie verantwortungsvoll damit umgehen und auch auf die entstehenden Kosten achten. Stellen Sie für Ihr Kind Regeln auf und erklären Sie ihm, warum diese Regeln eingehalten werden müssen.

Kinderhandy – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Kinderhandy werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Kinderhandy sind:
  • Kinderhandys sind für Notfälle gedacht
  • Eltern können Kinder im Auge behalten und notfalls kann das Kind geortet werden
  • Kinderhandys sind nur Einsteiger-Modelle

Kinderhandy Bestenliste

Die beliebtesten Kinderhandy Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Kinderhandy Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Kinderhandy Test Tipps darbieten.


Kinderhandy Bestenliste: Was ist die beste Kinderhandy? - unser Vergleichssieger simvalley Seniorenhandy: 5-Tasten-Senioren- & Kinder-Handy mit hat die Wertung 92 Prozent und kostet nur 22,90 EUR. Das Produkt ist gleichzeitig unser Preis-Leistungssieger!

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
simvalley communications2gut
Nokia4gut
Samsung Mobile3gut
DORO1gut
simvalley MOBILE3befriedigend
Neoi Technology1gut
DOOGEE2gut
swisstone1befriedigend
Samsung1gut
simvalley Seniorenhandy: 5-Tasten-Senioren- & Kinder-Handy mit Garantruf Premium *
simvalley Seniorenhandy: 5-Tasten-Senioren- & Kinder-Handy mit Garantruf Premium
Nokia 105 Mobiltelefon - Version 2017 - deutsche Ware weiß *
Nokia 105 Mobiltelefon - Version 2017 - deutsche Ware weiß
Samsung Galaxy Star S5280 Smartphone Touchscreen *
Samsung Galaxy Star S5280 Smartphone Touchscreen
Nokia 105 Mobiltelefon - Version 2017 - deutsche Ware schwarz *
Nokia 105 Mobiltelefon - Version 2017 - deutsche Ware schwarz
Doro Secure 580 GSM Mobiltelefon schwarz-weiß *
Doro Secure 580 GSM Mobiltelefon schwarz-weiß
simvalley Seniorenhandy 5 Tasten: 5-Tasten-Senioren-Handy mit Garantruf Premium *
simvalley Seniorenhandy 5 Tasten: 5-Tasten-Senioren-Handy mit Garantruf Premium
Microsoft Nokia 105 DUAL SIM Version 2015 cyan *
Microsoft Nokia 105 DUAL SIM Version 2015 cyan
Samsung Star S5230 Smartphone soft-pink *
Samsung Star S5230 Smartphone soft-pink
simvalley Mobile Notfallhandy: 5-Tasten-Handy Pico RX-901 mit Garantruf Premium *
simvalley Mobile Notfallhandy: 5-Tasten-Handy Pico RX-901 mit Garantruf Premium
simvalley Mobile Kinderhandy mit GPS: Kinder-Handy simlocate K1 mit Garantruf *
simvalley Mobile Kinderhandy mit GPS: Kinder-Handy simlocate K1 mit Garantruf
Kinderhandy Neoi Bär 300 Schnellwahltasten Notfalltaste *
Kinderhandy Neoi Bär 300 Schnellwahltasten Notfalltaste
Handy ohne Vertrag *
Handy ohne Vertrag
swisstone SC 230 Dual SIM Handy *
swisstone SC 230 Dual SIM Handy
HOMTOM HT26 4G Smartphone Ohne Vertrag 4 *
HOMTOM HT26 4G Smartphone Ohne Vertrag 4
Samsung E1200i Handy TFT-Display *
Samsung E1200i Handy TFT-Display
Samsung Galaxy Young S6310N Smartphone Touchscreen *
Samsung Galaxy Young S6310N Smartphone Touchscreen
Microsoft Nokia 105 DUAL SIM Version 2015 *
Microsoft Nokia 105 DUAL SIM Version 2015
Smartphone ohne Vertrag *
Smartphone ohne Vertrag
Samsung Galaxy Young S6310N Smartphone Touchscreen *
Samsung Galaxy Young S6310N Smartphone Touchscreen
simvalley MOBILE Komfort-Handy XL-915 V2 mit Garantruf Premium *
simvalley MOBILE Komfort-Handy XL-915 V2 mit Garantruf Premium

Kinderhandy Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Kinderhandy Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Kinderhandy Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Kinderhandy Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Kinderhandys bei den Platzierungen in unserem Kinderhandy Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Kinderhandy Vergleich

Ein Kinderhandy und etwas später ein Smartphone steht bei jedem Kind ganz früh auf der Wunschliste. Da mobile Telefone aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, sollte ein Kind frühzeitig den Verantwortungsbewußten Umgang mit einem Handy lernen. Kinderhandys sind vor allem für Notfälle gedacht, damit die Eltern Ihr Kind erreichen können und umgekehrt. Und in Notfall kann das Kind über das Handy auch geortet werden. Wenn das Kind dann später auf ein Smartphone umsteigt, sollte es von den Eltern genau über die Risiken und Gefahren des Internets unterrichtet sein und es sollte wissen, damit umzugehen. Auch auf die entstehenden Kosten sollte es genau achten. Die Eltern sollten immer Kontrolle über die Handy und die Smartphonenutzung des Kindes haben.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Kinderhandy von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Handy Schutzfolie Bestseller

Handy Schutzfolie

Im Handy Schutzfolie Ratgeber werden 20 Handy Schutzfolien miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. …