Milchpumpe Vergleich

Milchpumpe Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Lansinoh 50552 Handmilchpumpe inklusive NaturalWave Sauger

Philips Avent SCF332

Philips Avent SCF330

Milchpumpe Medela Harmony - Handmilchpumpe

Decdeal Elektrische Milchpumpe Einzelmilchpumpe mit Milch Flasche Massage und Absaugung 2 in 1

Preis ()32,99 EUR *74,95 EUR *29,95 EUR *25,59 EUR *24,49 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
95,0 %sehr gut *
87,3 %gut *
85,4 %gut *
85,3 %gut *
-- *
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (33 Bewertungen) (188 Bewertungen) (391 Bewertungen) (98 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo19.99 EUR *eBay-Logo40.5 EUR *eBay-Logo36.66 EUR *eBay-Logo26.99 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Milchpumpe Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Das Wichtigste über Milchpumpe als schneller Überblick:

  1. Milchpumpen werden dafür benutzt, die Muttermilch abzupumpen. Es gibt elektrische Pumpen für den regelmäßigen Gebrauch zu Hause und manuelle Pumpen für den Gebrauch unterwegs.
  2. Die abgepumpte Muttermilch kann bis zu fünf Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden und kann sogar bis zu sechs Monate eingefroren werden.
  3. Milchpumpen müssen nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden und sie sollten mindestens einmal am Tag sterilisiert werden.
Philips Avent SCF330/20 Komfort-Milchpumpe
Philips Avent SCF330/20 Komfort-Milchpumpe

Im Vergleich stehen 5 Milchpumpen – diese werden miteinander verglichen und getestet. Milchpumpen Testsieger und Preis-Leistungssieger werden dabei in der Vergleichstabelle besonders hervorgehoben.

Jeder weiß, dass das Stillen die beste Art ist Ihr Baby zu ernähren. Es erhält durch die Muttermilch alle notwendigen Nährstoffe und die Muttermilch unterstützt den Aufbau des Immunsystems des Babys. Außerdem beugt Muttermilch Allergien vor. Ein Baby sollte mindestens bis zum sechsten Lebensmonat gestillt werden. Wenn die Mutter wieder zurück in den Beruf will oder öfter einmal abwesend ist und das Baby nicht stillen kann, empfiehlt es sich, die Muttermilch mit einer Milchpumpe abzupumpen, damit Sie dem Kind später in einem Fläschchen gereicht werden kann. Die abgepumpte Muttermilch kann bis zu fünf Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden und sie kann sogar eingefroren werden.

Kaufkriterien für eine Milchpumpe

Sie können eine Milchpumpe in einer Apotheke ausleihen. Da diese verschreibungspflichtig sind, brauchen Sie ein Rezept von Ihrer Gynäkologin. Sie benötigen außerdem eine Kostenübernahme der Krankenkasse.

Bei einer Milchpumpe sollte besonders auf das verwendete Material geachtet werden. Die Pumpe und das Zubehör sollten aus einem schadstofffreien Material bestehen, da Schadstoffe aus der Pumpe mit der Muttermilch vom Baby aufgenommen werden

Sie sollten vor einem Kauf auch überlegen, wie oft Sie die Pumpe einsetzen möchten. Wenn Sie sie nur gelegentlich benutzen wollen, eignet sich eine Handpumpe, die auch billiger in der Anschaffung ist. Soll die Pumpe jedoch regelmäßig benutzt werden, ist eine elektrische Pumpe empfehlenswert. Mit einer elektrischen Pumpe dauert das Abpumpen nicht so lange und ist nicht so anstrengend.

Der Pumptrichter sollte immer auf die Brustwarze abgestimmt sein. Weiche Pumptrichter sind schonend zur Brustwarze. Das sollte allerdings getestet werden, damit der Pumptrichter auch wirklich zu Ihrem Körper passt.

Wissenswertes über eine Milchpumpe

Milchpumpen funktionieren entweder elektrisch oder manuell. Für Mütter, die wieder arbeiten möchten oder auch einmal aus welchen Gründen auch immer getrennt von Ihrem Baby sind oder aber auch nur nicht in der Öffentlichkeit stillen möchten, ist eine Milchpumpe ideal. Sie können die Muttermilch mit einer Milchpumpe abpumpen und in einem Babyfläschchen aufbewahren. Das Kind kann dann jederzeit aus der Flasche gefüttert werden

Die Milchpumpe pumpt die Muttermilch über ein Ansatzstück, der Brustglocke aus der Brust. Dieser Vorgang elektronisch oder manuell durch Unterdruck ausgelöst. Eine Handmilchpumpe wird von Hand bedient. Sie entscheiden selbst über die Stärke und den Rhythmus de Abpumpens. Manuelle Milchpumpen sind viel günstiger als elektrische Milchpumpen.

Bei der elektrischen Milchpumpe löst ein Motor den Pumpvorgang aus. Sie pumpt die Milch schneller ab als eine manuelle Milchpumpe. Die elektrische Milchpumpe gibt es auch als Doppel-Milchpumpe. Milchpumpen müssen nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt und wenigsten einmal am Tag sterilisiert werden, da sonst Keime und Bakterien in die Muttermilch gelangen können.

Milchpumpe – Vorteile und Nachteile

Hier werden die positiven sowie negative Eigenschaften von Milchpumpe Modellen dargelegt.

Vor- und Nachteile der Milchpumpe sind:
  • Eine Milchpumpe schenkt der Mutter mehr Unabhängigkeit
  • Durch das Abpumpen der Milch wird die Brust entlastet.
  • Eine Milchpumpe regt die Milchproduktion an.
  • Das Baby kann auch vom Vater mit einem Fläschchen gefüttert werden.
  • Benötigt mehr Zeit und Aufwand.
  • Die Milch verliert wertvolle Nährstoffe.

Milchpumpe Bestenliste

Im Test stehen die 10 beliebtesten „Milchpumpe“ Produkte – die besten Milchpumpen als Rangliste mit den wichtigsten Features als schneller Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Milchpumpe Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Milchpumpe Test Tipps darbieten.


Milchpumpe Bestenliste: Was ist die beste Milchpumpe? - unser Vergleichssieger Lansinoh 50552 Handmilchpumpe inklusive NaturalWave Sauger hat die Wertung 94 Prozent und kostet nur 32,99 EUR. Der Milchpumpe Medela Harmony - Handmilchpumpe, Schweizer ist mit der Wertung von 85 Prozent bei einem Preis von nur 25,59 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Philips Avent2gut
Medela1gut
Lansinoh1sehr gut
Philips Avent SCF330 *
Philips Avent SCF330
Philips Avent SCF332 *
Philips Avent SCF332
Decdeal Elektrische Milchpumpe Einzelmilchpumpe mit Milch Flasche Massage und Absaugung *
Decdeal Elektrische Milchpumpe Einzelmilchpumpe mit Milch Flasche Massage und Absaugung
Milchpumpe *
Milchpumpe
Elektrische Milchpumpe *
Elektrische Milchpumpe
Milchpumpe Medela Harmony - Handmilchpumpe *
Milchpumpe Medela Harmony - Handmilchpumpe
DORSION natürlichen Komfort Automatische elektrische Milchpumpe Set … *
DORSION natürlichen Komfort Automatische elektrische Milchpumpe Set …
Lansinoh 50552 Handmilchpumpe inklusive NaturalWave Sauger *
Lansinoh 50552 Handmilchpumpe inklusive NaturalWave Sauger
Manuelle Milchpumpe - Verstellbare Silikon Hand Brustpumpe Stillen Lebensmittelqualität BPA *
Manuelle Milchpumpe - Verstellbare Silikon Hand Brustpumpe Stillen Lebensmittelqualität BPA
Elektrische Milchpumpe - Dual Brustpumpe Stillen Automatische Massage nach der *
Elektrische Milchpumpe - Dual Brustpumpe Stillen Automatische Massage nach der

Milchpumpe Checkliste

Eine kleine Hilfsstütze beim Kauf – die Checkliste mit Tipps und Infos:

  • Wie viel Geld möchte man für ein neues Milchpumpe Produkt ausgeben?
  • Unterscheiden sich die teueren Milchpumpe Modelle mit den günstigeren Milchpumpen?
  • Ist das ausgewählte Produkt alltagstauglich oder gibt es bessere Alternativen?
  • Wie sind die Meinungen von Kunden, die bereits eine Milchpumpe besitzen?
  • Gibt es auch andere Portale, die Milchpumpen verglichen oder getestet haben – und wenn ja, wie haben diese dort abgeschlossen?
  • Gibt es ein Kundenservice vom Hersteller?

Fazit – Milchpumpe Vergleich

Wenn die Mutter aus irgendeinem Grund einmal nicht stillen kann, kann mit der Milchpumpe ein Vorrat an Muttermilch geschaffen werden, die das Baby dann in einem Fläschchen zu sich nehmen kann. Das verleiht der Mutter mehr Unabhängigkeit und gibt auch dem Vater die Gelegenheit, das Baby einmal zu füttern.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Milchpumpe von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Kombikinderwagen Bestseller

Kombikinderwagen

Im Kombikinderwagen Ratgeber werden 20 Kombikinderwagen miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Kombikinderwagen Vergleichssieger …