Selbstbräuner Vergleich

Selbstbräuner Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Horn Premium-Applikatorhandschuh für die Anwendung von Selbstbräuner

St Moriz Professional Self Tanning Mousse Medium 200ml mit Zubehör

PIZ BUIN Tan & Protect Tan Intensiving Spray LSF 15

St. Moriz Self Tanning Mousse Dark

MARC INBANE Natural Tanning Spray

Preis ()9,99 EUR *13,89 EUR *8,94 EUR *5,74 EUR *39,95 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
96,1 %sehr gut *
87,0 %gut *
85,3 %gut *
85,2 %gut *
84,2 %gut *
AuszeichnungVergleichssieger--Preis-Leistungssieger-
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte10 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (7 Bewertungen) (42 Bewertungen) (24 Bewertungen) (460 Bewertungen) (44 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo9.29 EUR *eBay-Logo13.49 EUR *eBay-Logo14.12 EUR *eBay-Logo10.31 EUR *eBay-Logo59.61 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Selbstbräuner Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Drogerie » Selbstbräuner
Das Wichtigste über Selbstbräuner als schneller Überblick:

  1. Mit einem Selbstbräuner können Sie Ihre Haut für die Dauer von zwei bis drei Tage künstlich bräunen, ohne dass Sie sich der Sonne aussetzen müssen oder ein Solarium besuchen müssen.
  2. Mit Tüchern oder Sprays wird eine gleichmäßig aber nicht so starke Bräune erreicht, während Lotionen und Gels eine starker Bräune erzeugen, die aber manchmal fleckig aussieht. Eine Creme eignet sich ausschließlich für das Gesicht
  3. Mit einem guten Selbstbräuner können Sie eine gleichmäßige Bräune erreichen, ohne dass er fettet. Wenn der Selbstbräuner richtig aufgetragen wird, können Flecken vermieden werden.
Selbstbräuner Vergleich
Mit einem Selbstbräuner können Sie auch im Winter für eine schön gebräunte Haut sorgen, ohne dass Sie sich schädlichen UV Strahlen oder dem Solarium aussetzen müssen

Im Selbstbräuner Ratgeber werden 20 Selbstbräuner miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Selbstbräuner Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Wenn Sie auch im Winter gerne schöne gebräunte Haut hätten, als wären Sie gerade im Urlaub gewesen, können Sie mit einem Selbstbräuner gute Resultate erzielen. Beim Selbstbräuner wirkt keine schädliche UV-Strahlung auf die Haut ein. Selbstbräuner ist daher eine hautschonende Alternative zum Sonnenbad oder dem Besuch im Solarium. Selbstbräuner ist als Tuch, Spray, Gel, Lotion oder Creme erhältlich.

Kaufkriterien für einen Selbstbräuner

Bevor Sie einen Selbstbräuner kaufen, sollten Sie sich überlegen, wo sie ihn anwenden wollen. Es gibt auf bestimmte Körperregionen abgestimmt Produkte, die dort für eine perfekte Bräunung sorgen. Wenn sie den Selbstbräuner im Gesicht benutzen wollen, tragen Sie ihn mit einem Make-Up-Schwamm auf, um ihn gleichmäßig zu verteilen. Auch für den Körper eignet sich ein Schwamm gut zum Auftragen des Selbstbräuners.

Selbstbräuner ist meist nur für ‚alle Hauttypen‘ oder für ’normale Haut‘ erhältlich. Sie sollten daher überlegen, welches Produkt für Sie in Frage kommt. Wenn Sie empfindliche Haut haben, ist vielleicht ein Produkt aus der Naturkosmetik sinnvoll, da darin keine chemischen Inhaltsstoffe vorhanden sind. Bei fettiger Haut sollten Sie darauf achten, dass der Selbstbräuner nicht fettet. Über den Bräunungsgrad entscheidet die Dosierung.

Viele Selbstbräuner enthalten zusätzlich zu der Bräunungsfunktion auch pflegende Substanzen für die Haut. Hierzu gehören Feuchtigkeit spendende oder Anti-Aging Substanzen.

Wissenswertes über einen Selbstbräuner

Ein Selbstbräuner ist ein Schönheits-Produkt, das die Haut ohne Sonneneinstrahlung oder Solarium bräunt. Der Selbstbräuner wird auf die Hautoberfläche aufgetragen und bräunt nach einer Einwirkungszeit die oberste Hautschicht. Die Bräune hält in der Regel etwa drei Tage und lässt sich manchmal auch abwaschen. Um die Bräunung zu erreichen, wird der Wirkstoff Dihydroxyaceton, kurz DHA genannt, eingesetzt. Manchmal muss das Bräunungsmittel mehrere Male angewendet werden um zu wirken.

Ein Selbstbräuner-Tuch ist aus Zellstoff gefertigt und mit einer Selbstbräuner-Lotion getränkt. Die Tücher sind einzeln und luftdicht verpackt. Ein Paket enthält sechs bis zehn Tücher. Mit dem Tuch kann der Selbstbräuner gleichmäßig auf dem Körper aufgetragen werden und es wird ein ziemlich natürliches Ergebnis erreicht.

Von der Konsistenz her lässt sich Selbstbräuner-Gel gut auftragen. Es muss dabei allerdings darauf geachtet werden, dass die Gelschicht überall gleich dick aufgetragen wird, um Flecken zu vermeiden.

Auch Schaum oder Mousse lässt sich leicht auf der Haut verteilen. Auch hier müssen Sie aufpassen, dass die aufgetragene Schicht überall gleich dick ist, da sonst Flecken entstehen können.

Selbstbräuner-Creme eignet sich nur für das Gesicht. Im Gesicht ist die Haut dünner und empfindlicher als am restlichen Körper. Die Creme muss dünn aufgetragen werden, um Flecke zu vermeiden, die im Gesicht besonders auffällig wären.

Selbstbräuner-Lotion ist flüssiger als Creme und eignet sich für den ganzen Körper. Die Lotion versorgt die Haut außerdem mit Feuchtigkeit und kann das Ganze Jahr über angewendet werden, da sie auch nicht sehr stark bräunt.

Bräunungsspray lässt sich aus geringer Entfernung bequem aufsprühen und verteilt sich ziemlich gleichmäßig auf der Haut. Bei sehr trockenen Hautstellen kann sich die Haut schnell sehr dunkel färben, wenn zu viel Spray darauf gesprüht wurde. Manche Selbstbräuner eignen sich auch nur, um die natürlich Bräune nach zu bräunen.

Die Selbstbräuner enthalten zur Bräunung DHA, das eine nachgebaute Zuckerart ist. Diese reagiert mit Eiweißen in der obersten Hautschicht und färbt sie bräunlich gelb. Die Bräunung dauert wenige Stunden und ist nach zwölf Stunden komplett. Etwa 10 bis 15 Prozent der Menschen reagieren nicht auf DHA.

Vor dem Auftragen des Selbstbräuners sollte die Haut mit einem Peeling behandelt werden, damit sie glatt ist und sich keine abgestorbenen Hautschuppen und Verhornungen auf der Haut befinden. Die Beine sollten vorher rasiert werden und bei den Knien, den Ellbogen und den Fersen sollte die Haut vorher sorgfältig behandelt werden.

Eine gut gepflegte, feuchte Haut nimmt den Selbstbräuner besser an als trockene Haut. Daher empfiehlt sich vor dem Auftragen des Selbstbräuners, die Haut mit Bodylotion einzucremen.

Wenn Sie den ganzen Körper bräunen wollen, sollten sie mit den Beinen anfangen. Der Selbstbräuner sollte sparsam und in kreisförmigen Bewegungen aufgetragen werden. Es empfiehlt sich dabei Handschuhe zu tragen, da sonst Verfärbungen an den Händen zurückbleiben. Der Selbstbräuner muss auch mindestens 30 Minuten lang einwirken, bevor Sie sich anziehen, da sonst Flecken auf der Kleidung entstehen. Die Einwirkzeit von Selbstbräuner beträgt mindestens drei Stunden.

Die Bräunung durch den Selbstbräuner verschwindet nach ein paar Tagen. Das hängt mit der fortwährenden Erneuerung der Hautschuppen zusammen. Sie können diesen Prozess verlangsamen, indem Sie sich regelmäßig mit Körperlotion eincremen und der Haut regelmäßig Feuchtigkeit zuführen.

Selbstbräuner – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Selbstbräuner werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Selbstbräuner sind:
  • Selbstbräuner sorgt für eine gleichmäßige und natürliche Bräune ohne UV-Strahlung
  • Durch die Dosierung bestimmen Sie den Bräunungsgrad selbst
  • Es gibt spezielle Produkte für die verschiedenen Hauttypen
  • Ungleichmäßiges Auftragen verursacht Flecken auf der Haut
  • Die Bräunung hält nur wenige Tage
  • Selbstbräuner färbt manchmal auf Kleidung ab

Selbstbräuner Bestenliste

Die beliebtesten Selbstbräuner Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Selbstbräuner Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Selbstbräuner Test Tipps darbieten.


Selbstbräuner Bestenliste: Was ist die beste Selbstbräuner? - unser Vergleichssieger Horn Premium-Applikatorhandschuh für die Anwendung von hat die Wertung 96 Prozent und kostet nur 9,99 EUR. Der St. Moriz Self Tanning Mousse Dark, ist mit der Wertung von 85 Prozent bei einem Preis von nur 5,74 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
St. Moriz2gut
DOVE2gut
Piz Buin1gut
Horn Medical Producing & Trading1gut
Marc Inbane1gut
Horn Medical1sehr gut
St. Moriz Tanning Applicator Mitt *
St. Moriz Tanning Applicator Mitt
St. Moriz Self Tanning Mousse Dark *
St. Moriz Self Tanning Mousse Dark
Dove DermaSpa Body Lotion Sommer Revival hell *
Dove DermaSpa Body Lotion Sommer Revival hell
PIZ BUIN Tan & Protect Tan Intensiving Spray LSF 15 *
PIZ BUIN Tan & Protect Tan Intensiving Spray LSF 15
St Moriz Professional Self Tanning Mousse Medium 200ml mit Zubehör *
St Moriz Professional Self Tanning Mousse Medium 200ml mit Zubehör
St. Moriz Professional 60-Minuten Fast Tan Selbstbräunungs-Mousse 200ml mit Zubehör *
St. Moriz Professional 60-Minuten Fast Tan Selbstbräunungs-Mousse 200ml mit Zubehör
MARC INBANE Natural Tanning Spray *
MARC INBANE Natural Tanning Spray
Horn Premium-Applikatorhandschuh für die Anwendung von Selbstbräuner *
Horn Premium-Applikatorhandschuh für die Anwendung von Selbstbräuner
Emerald Bay Definitely Black Boosting Bronzer Repair 250ml *
Emerald Bay Definitely Black Boosting Bronzer Repair 250ml
Dove DermaSpa Body Lotion Sommer Revival dunkel *
Dove DermaSpa Body Lotion Sommer Revival dunkel

Selbstbräuner Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Selbstbräuner Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Selbstbräuner Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Selbstbräuner Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Selbstbräuner bei den Platzierungen in unserem Selbstbräuner Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Selbstbräuner Vergleich

Mit einem Selbstbräuner können Sie auch im Winter für eine schön gebräunte Haut sorgen, ohne dass Sie sich schädlichen UV Strahlen oder dem Solarium aussetzen müssen. Wenn Sie den Selbstbräuner gleichmäßig auftragen, erreichen Sie eine gesunde, natürliche Bräune und spezielle Inhaltsstoffe pflegen Ihre Haut zusätzlich.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Selbstbräuner von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Wimpernserum Bestseller

Wimpernserum

Im Vergleich stehen 5 Wimpernseren – diese werden miteinander verglichen und getestet. Wimpernseren Testsieger und …