Taucherjacket Vergleich

Das Wichtigste über Taucherjacket als schneller Überblick:

  1. Mit einen Taucherjacket, das auch als Tarierweste bezeichnet wird, wird Luft in die Weste geblasen bzw. abgelassen, damit der Taucher seinen Auftrieb in jeder Wassertiefe exakt regulieren kann
  2. An dem Taucherjacket werden auch die Druckluftflaschen befestigt. An der Wasseroberfläche erlaubt das Taucherjacket, dass der Taucher sich mühelos über Wasser hält.
  3. Es gibt verschiedene Arten von Taucherjackets, wobei die wichtigsten das ADV-Jacket (Adjustable Divers Jacket), das meistens von Tauchanfängern benutz wird, das Wing-Jacket für erfahrene Taucher mit viel Ausrüstung und das Hybrid-Tauchjacket, das über mehrere Luftkammern verfügt und ein komfortableres Tauchen als das Wing-Jacket erlaubt.
Taucherjacket Vergleich
Taucherjacket Tipps und Vergleich

Im Taucherjacket Ratgeber werden 20 Taucherjackets miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Taucherjacket Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Ein Taucherjacket, das auch als Tarierweste bezeichnet wird, ist ein Bestandteil der Tauchausrüstung. Es hilft dadurch, dass Luft in die Weste geblasen oder abgelassen wird, dem Taucher seinen Auftrieb in jeder Wassertiefe genau zu regulieren. Das Taucherjacket dient außerdem der Befestigung der Druckluftflaschen. An der Wasseroberfläche hilft es dem Taucher wie eine Schwimmweste sich mühelos über Wasser zu halten.

Kaufkriterien für ein Taucherjacket

Vor dem Kauf eines Taucherjackets müssen Sie sich entscheiden, ob ein ADV-, ein Wing- oder ein Hybrid-Taucherjacket für Sie am besten geeignet ist. Als Tauchanfänger oder weniger geübter Taucher sollten Sie ein Wing Jacket nicht in Betracht ziehen. Wing-Jackets sind recht teuer und sehr kompliziert in der Handhabung und bedarf einiger Erfahrung. Bei der Entscheidung zwischen einen ADV- oder einem Hybrid-Jacket sollten Sie nach Ihrem eigenen Geschmack entscheiden. Ein Hybrid-Jacket ist allerdings sehr zu empfehlen, da es eine bessere Wasserlage hat und einen größeren Auftrieb wegen der größeren Luftblase.

Ein Taucherjacket mit integrierten Bleitaschen ist sehr empfehlenswert, da es sehr viel komfortabler ist als ein Bleigurt. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Bleitaschen fest sitzen. Als Tauchanfänger benötigen Sie mehr Blei und dafür müssen die Bleitaschen solide befestigt sein.

Reisejacket wurden entwickelt, um vor allem auf Flugreisen Gewicht zu sparen. Sie verfügen über einen geringen Auftrieb und eignen sich nicht für Tauchanfänger. Da Tauchanfänger mehr Blei und sehr wahrscheinlich auch eine größere Pressluftflasche benötigen, brauchen Sie ein Taucherjacket mit einem ausreichenden Auftrieb

Sie sollten sich beim Taucherjacket für eines entscheiden, dass über einen klassischen Inflator verfügt. Dieser hat nur wenige Teile, die kaputt gehen können. Jackets mit Airtrim sind durch das hydraulische System, das die Luftablässe öffnet, schwerer und sind auch größer im Packmass, da sie sich nicht zusammen drücken oder falten lassen.

Taucherjacket Tipps

Wissenswertes über ein Taucherjackets

Ein Taucherjacket setzt sich aus mehreren Teilen zusammen: Dem Auftriebskörper, der es dem Taucher möglich macht, in einer bestimmten Tiefe zu bleiben, zu steigen oder zu sinken und der Begurtung, durch die das Jacket dem Körper des Tauchers angepasst und befestigt wird. Außerdem wird an der Rückentrage des Jackets das Atemsystem, bestehend aus Druckluftflasche und Atemregler, befestigt. Einige Taucherjackets besitzen spezielle Bleitaschen, die einen zusätzlichen Bleigürtel unnötig machen.

Der Auftriebskörper eines Taucherjackets besteht aus zwei Lagen. Die äußere Lage der Weste besteht aus festem Nylongewebe. Im Innern des Jackets befindet sich die Luftblase, die sich befüllen oder entleeren lässt. Die Blase hat 15 bis 45 Liter Inhalt. Der Auftriebskörper in Form einer Weste umschließt den Oberkörper und wird vorne geschlossen. Ein zweifacher Bauch- oder Hüftgurt hält die Weste am Körper. Ein Kummerbund aus zwei breiten Taschen sichert die Weste. Weiterhin wird die Verbindung mit einem verstellbaren Gurt mit einem Quick-Release-Buckle gesichert.

Eine Tragschale aus festem Metall oder Kunststoff ist am Rückenteil des Taucherjackets angebracht. Es gibt auch leichte Westen aus gepolstertem Gewebe. Die Druckluftflasche wird mit einem Flaschentragegurt in der Tragschale befestigt. Bei manchen Modellen sind zwei Tragegurte für die Flaschen angebracht. Damit der Taucher die schwere Druckluftflasche besser tragen kann, ist die Auflagefläche oft gepolstert.

Die Verbindung der Luftblase mit dem Inflatorschlauch befindet sich links im Schulterbereich des Tauchers. Ganz am Ende dieses Faltenschlauches neben dem Atemregleranschluss ist ein Einlassventil, mit dem sich die Luftzufuhr regulieren lässt. Durch ein Ablassventil wird das Taucherjacket entlüftet. Der Schlauch hat außerdem ein Mundstück zum Aufblasen der Weste. Mit Hilfe des Faltenschlauches kann der Taucher das Ablassventil beim Entlüften der Weste über sich halten, damit die Luft problemlos nach oben entweichen kann.

Das Taucherjacket hat mehrere Ablassventile. Da die Luft immer nach oben steigt, muss das obere Ventil den Luftablass tätigen. Manche Taucherjackets haben am Faltenschlauch einen eingebauten Schnellablass.

Es gibt vier Arten von Taucherjackets. Am häufigsten ist das ADV-Jacket, das verstellbar ist. Es hat am Rücken eine feste Rückentrage aus Kunststoff, wo die Flasche mit Gurten befestigt wird. Das ADV-Jacket hat einen geringeren Auftrieb als eine Stabilizing Weste, die anderen Sicherheitsanforderungen entspricht, sonst aber genauso funktioniert. Manche Stabilizer Jackets schützen sogar vor Ohnmacht. Sie werden für Freizeit- und Sporttauchen nicht oft verwendet, da sie umfangreicher sind und die Bewegung einschränken. Sie lassen sich auch schlecht an- und ablegen. Wing-Jackets besitzen einen Auftriebskörper und machen das Tauchen in waagerechter Haltung einfacher. Der Oberkörper bleibt bei dieser Weste frei. Daher werden diese Jackets von Tauchern genutzt, die viel Ausrüstung befördern müssen. Das Hybrid-Jacket hat eine größeres Volumen als das ADV-Jacket, hat aber nicht den hohen Auftrieb des Wing-Jacket.

Taucherjacket – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Taucherjacket werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Taucherjacket sind:
  • Taucherjackets ermöglichen dem Taucher ein genaues Manövrieren unter Wasser
  • Die Druckluftflaschen werden sicher an dem Taucherjacket befestigt
  • Der Taucher braucht einige Übung im Umgang mit Taucherjackets

Taucherjacket Bestenliste

Die beliebtesten Taucherjacket Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Taucherjacket Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Taucherjacket Test Tipps darbieten.


HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
SCUBAPRO1ausreichend
AERIS1befriedigend
Cressi3gut
SCUBAPRO Hydros Pro Men Blau *
SCUBAPRO Hydros Pro Men Blau
  • Eigenschaften:
  • 2-stufiges Aufblasen: Ein dreiteiliges Bungee-Strap-System kontrolliert die Luftverteilung, um eine kompakte Form unter Wasser und eine hohe Hubkraft an der Oberfläche zu gewährleisten
  • Bedienungsanleitung (Heft und CD)
  • Bleitaschen mit Schnellabwurf Herren Größe: Gewicht: Kummerbund: Auftrieb/kg S 157-170 54-70 66-99 15,9 M 170-183 65-85 71-115 18,1 L 179-188 80-110 76-127 18,1 XL-XXL 185-199 100-130 81-147 18,1
  • Das Gurtsystem für eine Monoflasche ermöglicht eine einfache Montage
Scubapro GLIDE-X Taucherjacket *
Scubapro GLIDE-X Taucherjacket
  • Das Glide-X ist ein extrem komfortables Jacket. Die Wrap Around Luftblase behält ihre Stromlinienform auch bei vollständiger Befüllung bei. Gepolsterte Rückentrage, integrierte QR Bleitaschen, Trimmbleitaschen, Super Cinch Flaschengurt und viele praktische Features mehr - das Jacket lässt nichts missen.
  • "Wrap Around" Luftblase behält ihre Stromlinienform auch bei vollständiger Befüllung
  • Super Cinch Flaschengurt
  • Drehbare QR Schulterschnallen
  • Verstellbarer, kompensierender Bauchgurt
AERIS EX 100 Taucherjacket Tarierjacket Gr. XL *
AERIS EX 100 Taucherjacket Tarierjacket Gr. XL
  • Robustes Design und hohes Auftriebsvolumen für das Tauchen in heimischen Gewässern in Verbindung mit nur ca. 3,5 kg Eigengewicht
  • Gepolsterte Rückentrage mit Tragegriff
  • Ausgestattet mit integriertem Bleisystem für ca. 8 kg Blei und zwei Trimmbleitaschen welche nochmals ca. 4 kg Blei aufnehmen
  • Zwei große Taschen mit Reißverschluß
  • Optimale Be- und Entlüftung durch Powerinflator und Schnellablassventil
Cressi Travel Int Scuba Set *
Cressi Travel Int Scuba Set
  • Jacket vom Typ Back Cell mit extrem geringem Gewicht.
  • Seine 2 kg bei der Größe M machen diesen Artikel unersetzlich für Reisen.
  • Es verfügt über spezielle anatomische Schultergurte mit Schnallen 40 mm und ist mit einer bequemen und praktischen Rückenschale ausgestattet.
  • Integriertes Ballastsystem Lock Aid System in der Version Flat.
  • Einziehbare Tasche und Beutel aus 420 Denier.
Cressi Herren Tauchjackets Travelight Man *
Cressi Herren Tauchjackets Travelight Man
  • Material 210 Denier Nylon - sehr leicht und doch strapazierfähig, Gummigewebe (Rückseite)
  • 2 Mehrzwecktaschen mit Reißverschluss
  • 2 Bleitaschen auf der Rückseite
  • Bleiintegriert - zwei Einschubtaschen im Lieferumfang enthalten
  • Weich gepolsterte Rückenschale mit Doppelgurt für die Befestigung der Flaschen
Mares 417224 *
Mares 417224
  • Ausgezeichnete Hubkapazität, 420 Denier Cordura leicht, robust und langlebig
  • Verbesserte Passform: drehbaren Schnallen Tragegurten, Beutel, integriertes Ballast SLS-System reduziert Schnitt
  • 3d autodrenanti Taschen mit Reißverschluss
Scubapro Equator 2014 Größe XS *
Scubapro Equator 2014 Größe XS
  • 0
  • - Gummiband-Flasche super Cinch
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem *
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem
  • 500 und 1000 denier cordura
  • Externe bleitaschen mit schnellabwurfsystem und  sicherheitsschnalle
  • 2 geräumige mehrzwecktaschen mit klettverschluss
  • Gepolsterte rückenschale
  • 3 luftablassventile
Cressi Tauch Start Scuba Set *
Cressi Tauch Start Scuba Set
  • Cressi XS2 AC2 de luxe Sparset
  • Cressi Start
  • Cressi Minimanometer
  • Hochwertiges Material
  • Cressi: Italian Quality Since 1946
SCUBAPRO X Black *
SCUBAPRO X Black
  • Super Cinch Flaschengurt: Verschlusssystem aus rostfreiem Stahl für einfache Einstellung und sicheren Halt.
  • Nylon Gewebe beschichtet mit widerstandsfähigem Polyurethan. Gewebestärke C 1000D/N 420D.
  • Tarpaulin: Einzigartiges, sehr robustes Heavy Duty PVC für lange Lebensdauer.
  • QR Bleiintegration: Bleitaschen mit großen, leicht lösbaren Verschlüssen.

Taucherjacket Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Taucherjacket Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Taucherjacket Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Taucherjacket Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Taucherjackets bei den Platzierungen in unserem Taucherjacket Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Taucherjacket Vergleich

Ein Taucherjacket ist ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand für einen Taucher und die Wahl des richtigen Modells sollte sorgfältig abgewägt werden. Es erlaubt dem Taucher durch Regulierung der Luft in dem Auftriebskörper in einer bestimmten Tiefe zu bleiben, zu steigen oder zu sinken. Außerdem dient das Taucherjacket zur sicheren und bequemen Anbringung der Druckluftflaschen.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Taucherjacket von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Stand-Up Paddel Bestseller

Stand-Up Paddel

Die besten Stand-Up Paddeln im Vergleich: