Vollverstärker Vergleich

Vollverstärker Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker inkl. D

Pioneer Stereo-Vollverstärker

Pioneer A-30-K Pure Audio Vollverstärker Schwarz

Yamaha A-S301 Stereo Vollverstärker mit D

Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker mit D

Preis ()482,00 EUR *207,00 EUR *269,00 EUR *279,99 EUR *315,00 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
95,2 %sehr gut *
93,0 %sehr gut *
93,0 %sehr gut *
92,6 %sehr gut *
91,8 %gut *
AuszeichnungVergleichssiegerPreis-Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (6 Bewertungen) (38 Bewertungen) (115 Bewertungen) (19 Bewertungen) (48 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo176.69 EUR *eBay-Logo373.9 EUR *eBay-Logo349.0 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Vollverstärker Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Das Wichtigste über Vollverstärker als schneller Überblick:

  1. Wenn mehr Leistung beim Musikhören, oder auch Filme schauen gewünscht wird, braucht es einen Vollverstärker. Dieser überzeugt durch zahlreiche Anschlüsse, sodass es nicht schwer fällt, die vorhandene Musikanlage anschließen zu können. Damit die Nachbarn nicht gestört werden, gibt es bei beinahe jedem Vollverstärker auch noch den passenden Kopfhöreranschluss. Für mehr Komfort kann die Fernbedienung sorgen. Mit dieser lassen sich alle wichtigen Funktionen steuern. Ganz wichtig sind auch die Cinch Anschlüsse. Hierbei können bis zu fünf Anschlüsse genutzt werden.
  2. Beim Vollverstärker gibt es verschiedene Typen. Zum einen ist da der Hybrid zu nennen. Dann gibt es noch den Transistor und auch den Class D- Verstärker. Der zuletzt genannte zeichnet sich durch geringere Maße aus. Auch kann es nicht schaden, die Leistung pro Kanal genauer unter die Lupe zu nehmen. Bis zu zwei Mal 125 Watt sind möglich, wobei dieser Wert eher die Ausnahme ist. Es gibt viele Modelle, deren Werte selten über die 50 Watt reichen. Darüber hinaus sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Modell sicher stehen kann. Gute Standfüße sind deshalb besonders wichtig.
  3. Selbst bei den einzelnen Bedienelementen wurde nichts dem Zufall überlassen. Und so sind diese nicht nur massiv, sondern auch aus einem robusten Material gefertigt, nämlich Aluminium. Das passende Netzteil gibt es immer dazu, sodass nur noch für eine freie Steckdose gesorgt werden muss. Außerdem sollten bei solch einem Gerät keine Hochpegeleingänge fehlen. Beim Audioeingang kann der Standarddurchmesser von 3,5 mm genutzt werden. Lautsprecheranschlussklemmen, als auch selektierte Röhren sind ebenso mit an Bord.
Vollverstärker Ratgeber
Der Einsatz von solch einem Vollverstärker macht dann Sinn, wenn aus ein paar Boxen, ein Soundsystem geformt werden möchte

Im Vollverstärker Ratgeber werden 20 Vollverstärker miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Vollverstärker Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Jene Vollverstärker werden vor allem dann benötigt, wenn es sich um anspruchsvolle Lautsprecher handelt. Dann ist es binnen kurzer Zeit möglich, mindesten 150 Watt zur Verfügung stellen zu können. Die Bedienung ist menügeführt, sodass alles genau nachvollzogen werden kann. Solch ein Verstärker wiegt höchstens Sechs Kilogramm und überzeugt durch elegante Farben wie Silber und Schwarz.

Allgemeines zum Vollverstärker

Wenn das Gerät mal nicht verwendet wird, aber dennoch immer einsatzbereit bleiben soll, ist es möglich, dies im Standby Betrieb bedienen zu können. Mit diesem Betrieb kann gleichzeitig Strom gespart werden. Es kann auch sein, dass die Frontblende aus einem anderen Material ist. Auch bei diesen Vollverstärkern ist es möglich, einen USB-Anschluss benutzen zu können. Abgesehen davon, gibt es die verkabelte Version. Beide Funktionen sind hochwertig und vielseitig nutzbar. Auch ist es möglich, für eine separate Stromversorgung bei den Audioschaltungen zu sorgen. Es ist jederzeit möglich, Netzwerkspieler, oder auch CD-Player hinzufügen zu können. Selbst der Einsatz von Bananenstecker ist nicht auszuschließen. Wenn dann der Vollverstärker nicht mehr benötigt wird, kann sich dieser von alleine abschalten. Mit einer Metall-Bodenplatte können Vibrationen noch besser verhindert werden. Oft handelt es sich bei den Marken um europäische Hersteller. Ein Bass, Höhen und Balance-Regler wird ebenso mit angeboten. Damit ist es möglich, die Lautsprecher immer so einzustellen, wie sie gerade benötigt werden. Mit einem roten Licht wird meist signalisiert, dass das Gerät einsatzbereit ist.

Es gibt kaum ein Gerät, welches nicht angeschlossen werden kann. Gerade wenn mobile Geräte wie der Notebook, oder auch das Smartphone angeschlossen werden sollen, überzeugt solch ein Vollverstärker auf ganzer Linie. Zudem sollte bedacht werden, dass nicht immer eine Fernbedienung mit dabei ist. Doch auch die manuelle Bedienung am Gerät ist einfach zu verstehen.

Was sollte vor dem Vollverstärker-Kauf beachtet werden?

Anschlüsse – Zwar ist es möglich, viele Geräte anzuschließen, doch wo dies am besten geht, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Wichtige Anschlüsse wie der Kopfhöreranschluss befinden sich auf der Vorderseite. Während Cinch Anschlüsse der Reihe nach geordnet, hinten anzutreffen sind. Oft sind die Anschlüsse farblich markiert, oder mit einem Hinweis versehen, sodass nie der falsche Stecker angeschlossen wird. Vor allem wenn mobile Geräte angeschlossen werden sollen, macht solch ein Vollverstärker Sinn. Im Übrigen gibt es bis zu fünf Cinch Anschlüsse pro Gerät.

Leistung pro Kanal – Die Leistung pro Kanal ist dann wichtig, wenn es darum geht, das Beste aus den Boxen herauszuholen. Dabei ist es nicht wichtig, welche Boxen angeschlossen werden. Selbst aus einer weniger hochwertigen Box, kann mit dem passenden Vollverstärker mehr herausgeholt werden. Die Leistung der Kanäle richtet sich nach dem Hersteller. Oft werden 50-70 Watt pro Kanal angeboten. Es gibt aber auch Geräte, bei welchen dieser Wert die 100 Watt überschreitet. Für jede Box wird dann ein Kanal zur Verfügung gestellt.

Strom / Energie – Viele Geräte können sich von selbst abschalten, falls diese nicht mehr benötigt werden. Zudem ist es möglich, dass auch noch die Eco oder Standby Funktion genutzt werden kann. Dann wird von Anfang an kaum Energie verschwendet. Das passende Netzkabel ist gleich mit dabei. Für alle Audioschaltungen gibt es externe Stromversorgungen. Dies sorgt dafür, dass Störungen gar nicht erst entstehen können. Der geringe Energieverbrauch wirkt sich auch positiv auf die Umwelt aus.

Vollverstärker – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Vollverstärker werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Vollverstärker sind:
  • kann energiesparend verwendet werden
  • mit leichter Bedienung und Fernbedienung
  • holt das Beste aus den Lautsprechern raus
  • der Vollverstärker eignet sich nicht für Netzwerk
  • meist gibt es nur einen Stereo 2.0 Sound

Vollverstärker Bestenliste

Die beliebtesten Vollverstärker Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Vollverstärker Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Vollverstärker Test Tipps darbieten.


Vollverstärker Bestenliste: Was ist die beste Vollverstärker? - unser Vergleichssieger Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker inkl. D/A Wandler hat die Wertung 95 Prozent und kostet nur 482,00 EUR. Der Pioneer Stereo-Vollverstärker, A-20-K, Hifi Verstärker, 2 ist mit der Wertung von 92 Prozent bei einem Preis von nur 207,00 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Denon3gut
Pioneer3gut
Teac / Sourcing via Onkyo1gut
YAMAHA6gut
Marantz2gut
ONKYO1befriedigend
Auna1gut
mohr1gut
Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker schwarz *
Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker schwarz
Pioneer Stereo-Vollverstärker *
Pioneer Stereo-Vollverstärker
Teac Stereo-Vollverstärker *
Teac Stereo-Vollverstärker
Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker mit D *
Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker mit D
Marantz PM5005 Stereo-Vollverstärker *
Marantz PM5005 Stereo-Vollverstärker
Yamaha A-S301 Stereo Vollverstärker mit D *
Yamaha A-S301 Stereo Vollverstärker mit D
Denon PMA 720 AE Stereo-Vollverstärker schwarz *
Denon PMA 720 AE Stereo-Vollverstärker schwarz
Yamaha A-S201 HiFi Stereo Verstrker mit Phono Eingang und 100 *
Yamaha A-S201 HiFi Stereo Verstrker mit Phono Eingang und 100
Onkyo Stereo-Vollverstärker *
Onkyo Stereo-Vollverstärker
auna AV2-CD508 • HiFi Audio-Verstärker • Stereo Endstufe • max. *
auna AV2-CD508 • HiFi Audio-Verstärker • Stereo Endstufe • max.
NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite *
NAD C 375BEE Verstärker Farbe: graphite
Denon PMA 720 AE Stereo-Vollverstärker silber *
Denon PMA 720 AE Stereo-Vollverstärker silber
Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker mit D *
Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker mit D
Marantz PM5005 Stereo-Vollverstärker *
Marantz PM5005 Stereo-Vollverstärker
Stereoverstärker Vollverstärker mohr SV50 HiFi Verstärker *
Stereoverstärker Vollverstärker mohr SV50 HiFi Verstärker
Pioneer A-30-K Pure Audio Vollverstärker Schwarz *
Pioneer A-30-K Pure Audio Vollverstärker Schwarz
Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker inkl. D *
Yamaha A-S701 Stereo-Vollverstärker inkl. D
Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker inkl. D *
Yamaha A-S501 Stereo-Vollverstärker inkl. D
Pioneer Stereo-Vollverstärker *
Pioneer Stereo-Vollverstärker
Advance Acoustic Verstärker X-I75 RMS75 W *
Advance Acoustic Verstärker X-I75 RMS75 W

Vollverstärker Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Vollverstärker Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Vollverstärker Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Vollverstärker Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Vollverstärker bei den Platzierungen in unserem Vollverstärker Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Vollverstärker Vergleich

Der Einsatz von solch einem Vollverstärker macht dann Sinn, wenn aus ein paar Boxen, ein Soundsystem geformt werden möchte. Mit dem Verstärker ist es leichter, noch mehr Leistung aus den Boxen zu holen, diese aber gleichzeitig so zu nutzen, dass wenig Strom benötigt wird. Es sind sämtliche Anschlüsse vorhanden, welche sich dann auch für mobile Geräte eignen.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Vollverstärker von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

DJ Mixer Bestseller

DJ Mixer

Im DJ Mixer Ratgeber werden 20 DJ Mixer miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. …