Wodka Vergleich

Finlandia Vodka
Unsere Wertung
92.8 %
1A-Tests.de

13,99 EUR

Zu Amazon *
eBay-Logo15.0 EUR *
Wodka Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Ladoga Czar's Village Wodka

Three Sixty Wodka

Belvedere Wodka

Absolut 100 Black Imported Wodka

Finlandia Vodka

Preis ()26,69 EUR *16,44 EUR *33,77 EUR *27,99 EUR *13,99 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
96,4 %sehr gut *
96,0 %sehr gut *
93,8 %sehr gut *
93,6 %sehr gut *
92,8 %sehr gut *
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (14 Bewertungen) (42 Bewertungen) (62 Bewertungen) (22 Bewertungen) (13 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo40.35 EUR *eBay-Logo8.0 EUR * eBay-Logo15.0 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Wodka Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Das Wichtigste über Wodka als schneller Überblick:

  1. Wodka kann aus Weizen, Kartoffeln, Roggen, Mais oder Weintrauben hergestellt werden. Wodka kommt aus Russland und Polen.
  2. Wodka hat einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5 %, idealerweise von 40 %. Purer Wodka schmeckt würzig und leicht scharf. Je nach Herstellungsprozess sind eigene zusätzliche Aromen möglich.
  3. Wodka bei der Herstellung mehrere Male filtriert, damit kaum Fuselöle oder andere künstliche Aromen enthalten sind. Meistens werden die Aktivkohlefilterung und die Kältefiltration angewandt.
Wodka Vergleich
Wodka wird selten pur getrunken, da er eigentlich keinen Eigengeschmack hat

Im Wodka Ratgeber werden 20 Wodkas miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Wodka Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Wodka kommt ursprünglich aus Russland oder Polen. Es wurde aus Melasse, einem Abfallprodukt bei der Gewinnung von Zucker, aus Getreide oder Kartoffeln hergestellt. Wodka hat eigentlich kaum einen Eigengeschmack und entwickelt nur durch die Beigabe von Zusätzen ein Aroma. In Deutschland wird Wodka meist mit anderen Getränken gemischt und kaum pur getrunken.

Kaufkriterien für Wodka

Ethanol ist die reinste Form des Alkohols und hat nur einen Wasseranteil von 4 bis 5 Prozent. Er brennt im Geschmack und hat einen süß-würzigen Geruch. Beim Trinken von Wodka nimmt man einen ähnlichen Geschmack und Geruch wahr. Die Intensität hängt jedoch von dem verwendeten Wasser, dem Filtrationsverfahren und den beigefügten Aromen ab.

Das Wasser, das für die Herstellung von Wodka verwendet wird, kommt aus verschiedenen Quellen, wobei die Hersteller versuchen immer hochwertigeres Wasser, wie Gletscherwasser aus Neufundland oder Wasser aus artesischen Quellen, zu benutzen. Durch das Wasser werden jedoch nur geringfügige Unterschiede im Geschmack bewirkt.

Bei der Wodkaherstellung wird zuerst die Maische hergestellt, die anschließend mehrfach destilliert wird und enthaltene Aromastoffe wie Fuselöle entfernt werden. Die Filtration kann auf verschiedene Art durchgeführt werden.

Wodka im Winter
Wodka im Winter

Bei der Aktivkohlefiltration werden die unerwünschten Aromastoffe an Aktivkohle gebunden. Im Destillat bleiben so nur sehr wenige Substanzen übrig. Diese Art der Filtration wird vor allem bei Wodkas der Mittelklasse angewendet.
Bei der Quarzsandfiltration wird das Destillat durch verschiedenen Schichten aus Sand und Watte geleitet und die Trübstoffe im Wasser bleiben im Sand hängen.

Bei der Kältefiltration wird der bereits destillierte Wodka in große Tanks gefüllt und runtergekühlt, dass das Wasser, gefriert. Dabei werden die Fuselöle im Eis gebunden und der reine Wodka wird getrennt abgelassen. Dieser gefriert bei dem Vorgang nicht. Dabei gehen wichtige Aromen verloren und daher wird dieses Verfahren meist für billigen Wodka angewendet

Bei der Membranfiltration können Bakterien getötet und entfernt werden. Es handelt sich hier um eine sehr feine aber auch aufwendige Methode, da die Filter aus Membran regelmäßig rückgespült werden müssen.

Bei der Diamantfiltration wird das Destillat durch Diamantstaub gefiltert. Die Hersteller sind der Meinung, dass die Oberflächenstruckturen der Diamanten dem Wodka eine eigene Note verleihen.

Ozonreinigung, Milcheiweißreinigung, Platinfiltration, Silberfiltration und Papierfiltration sind weitere Arten der Filtration.

In den letzten Jahren wurden Wodkas mit Aroma immer beliebter. So ist Wodka mit Feige, Nuss oder Karamell erhältlich. Dabei wird der Büffelwodka, Bisonwodka oder Graswodka, der der klassische aromatisierte Wodka ist fast vergessen. Auch wissen die wenigsten Leute, dass ein ‚reiner‘ Wodka eine eigene Note haben kann. So sollen einige Sorten einen leichten Hauch von Zitrusfrüchten oder von Pfeffer haben. Da die Hersteller Stillschweigen bewahren, kann niemand sagen, wie diese Geschmacksunterschiede entstehen. Wodka muss nach dem Brennen nicht nachreifen, um eine gute Qualität zu haben

Wodka Tipps und Vergleich
Wodka Tipps und Vergleich

Wissenswertes über Wodka

Ein guter Wodka muss aus einen Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs wie Kartoffeln oder Getreide bestehen. Dabei liegt der Alkoholgehalt bei mindestens 37,5 Prozent.

Wodka tauchte erstmals im 14. Jahrhundert auf. Sein Name stammt aus der slawischen Sprach und bedeutet Wässerchen. Der Wodka besteht auch hauptsächlich aus Wasser und einem Rohstoff, der reich an Kohlenhydraten ist, wie Getreide, Kartoffeln oder Melasse. Im 19. Jahrhundert wurden vorwiegend Kartoffeln zur Herstellung verwendet, heute hauptsächlich Getreide, wobei Weizen und Roggen vorwiegen. Gerste, Mais oder Reis wird seltener verwendet.

Wodka wird mit Korkverschluss oder mit Schraubverschluss verkauft. Wodka mit Korkverschluss muss aufrecht gelagert werden, damit der Korkgeschmack nicht in den Wodka gerät.

Seit Wodka im Jahr 1405 amtlich zur Herstellung eingetragen wurde, hat er sich weltweit zu einem beliebten alkoholischen Getränk entwickelt. Er wird kalt und auf Eis oder in Cocktails wie dem Wodka Martini oder dem Cosmopolitan getrunken. Auch Wodka mit Orangensaft oder Wodka mit Red Bull sind sehr beliebt.

Wodka – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Wodka werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Wodka sind:
  • Wodkaflaschen mit einem Korkverschluss sehen edler aus
  • sie sind komplett luftdicht verschlossen
  • Wodkaflaschen mit Schraubverschluss können senkrecht und waagerecht gelagert werden
  • Sie lassen sic einfacher öffnen und wieder verschließen
  • Wodkaflaschen mit einem Korkverschluss sind schwieriger zu öffnen
  • Korken kann Geschmack an den Wodka abgeben
  • Eine Wodkaflasche mit Schraubverschluss kann nicht immer komplett luftdicht verschlossen werden

Wodka Bestenliste

Die beliebtesten Wodka Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Wodka Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Wodka Test Tipps darbieten.


Wodka Bestenliste: Was ist die beste Wodka? - unser Vergleichssieger Ladoga Czar's Village Wodka hat die Wertung 96 Prozent und kostet nur 26,69 EUR. Der Finlandia Vodka ist mit der Wertung von 92 Prozent bei einem Preis von nur 13,99 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Pernod Ricard Deutschland3sehr gut
Wodka Gorbatschow1gut
Three Sixty1sehr gut
Ladoga1sehr gut
Moët Hennessy Deutschland1sehr gut
Grasovka1sehr gut
BORCO-MARKEN-IMPORT MATTHIESEN GMBH & CO. KG1gut
BROWN-FORMAN Deutschland1sehr gut
Smirnoff1gut
Gustav1ausreichend
BACARDI GMBH1gut
Freimut1gut
Zlatogor1befriedigend
Crystal Head1gut
Firestarter1gut
Bashspirt1befriedigend
Absolut Wodka *
Absolut Wodka
Wodka Gorbatschow 37 *
Wodka Gorbatschow 37
Absolut 100 Black Imported Wodka *
Absolut 100 Black Imported Wodka
Three Sixty Wodka *
Three Sixty Wodka
Ladoga Czar's Village Wodka *
Ladoga Czar's Village Wodka
Belvedere Wodka *
Belvedere Wodka
Grasovka Büffelgras Wodka *
Grasovka Büffelgras Wodka
Russian Standard Original Vodka *
Russian Standard Original Vodka
Finlandia Vodka *
Finlandia Vodka
Smirnoff Red Label Vodka *
Smirnoff Red Label Vodka
Gustav Wodka *
Gustav Wodka
Grey Goose Wodka *
Grey Goose Wodka
Freimut Wodka *
Freimut Wodka
Zlatogor Kalashnikov AK 47 Vodka mit Geschenkverpackung *
Zlatogor Kalashnikov AK 47 Vodka mit Geschenkverpackung
Absolut Elyx *
Absolut Elyx
Dreierpack 3x0 *
Dreierpack 3x0
Crystal Head Wodka *
Crystal Head Wodka
Rammstein Wodka Feuer & Wasser mit Geschenkverpackung *
Rammstein Wodka Feuer & Wasser mit Geschenkverpackung
Firestarter Wodka *
Firestarter Wodka
Bartex Red Army Wodkaset mit Kräuterlikör und 6 Gläsern *
Bartex Red Army Wodkaset mit Kräuterlikör und 6 Gläsern

Wodka Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Wodka Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Wodka Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Wodka Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Wodkas bei den Platzierungen in unserem Wodka Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Wodka Vergleich

Wodka wird selten pur getrunken, da er eigentlich keinen Eigengeschmack hat. Daher wird er eher für Cocktails verwendet. Um den für sie besten Wodka zu finden, sollten sie einfach mehrere Sorten ausprobieren. Es bleibt noch festzustellen, dass eine Wodkaflasche mit Korkverschluss optisch besser aussieht. Die Qualität des Getränkes wird dadurch nicht beeinflusst.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Wodka von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Likörwein Bestseller

Likörwein

Im Likörwein Ratgeber werden 20 Likörweine miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Likörwein Vergleichssieger …