Elektrodenschweißgerät Vergleich

Elektrodenschweißgerät Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Berlan WIG

Armateh 200A Kompakt Elektrodenschweißgerät bis 4

ESAB Elektroden - Schweißinverter

GYS Elektroden-Schweißinverter mit Potentiometer

FERM WEM1042 Elektro-Schweißgerät - 40-100 Ampere - 1

Preis ()216,95 EUR *134,95 EUR *293,50 EUR *173,09 EUR *71,89 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
93,9 %sehr gut *
93,5 %sehr gut *
93,4 %sehr gut *
91,3 %gut *
89,5 %gut *
AuszeichnungVergleichssieger---Preis-Leistungssieger
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Kundenbewertung von Amazon (122 Bewertungen) (162 Bewertungen) (21 Bewertungen) (28 Bewertungen) (29 Bewertungen)
InformationZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Weitere AnbietereBay-Logo209.95 EUR *eBay-Logo129.95 EUR *eBay-Logo643.52 EUR *eBay-Logo199.23 EUR *eBay-Logo60.5 EUR *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Elektrodenschweißgerät Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Testberichte 2018 » Baumarkt » Elektrodenschweißgerät
Das Wichtigste über Elektrodenschweißgerät als schneller Überblick:

  1. Elektrodenschweißgeräte sind einfach zu bedienende Geräte, die für gelegentliche Schweißarbeiten im private Bereich sehr gut geeignet sind.
  2. Der wichtigste Bestandteil eines Elektrodenschweißgerätes sind die Elektroden. Diese werden erhitzt, um die nötige Temperatur für das Schweißen zu erhalten. Dabei entsteht auf der Oberfläche eine Schutzschicht, die vor äußeren Einflüssen schützt.
  3. Ein Schweißinverter wandelt den Strom aus der Steckdose in Schweißstrom um. Das Massekabel schließt den Stromkreis und ermöglicht das Schweißen. Die Elektrodenhalter werden für die Ausführung der einzelnen Schweißarbeiten benutzt.
Elektrodenschweißgerät Ratgeber
Beim Kauf eines Elektrodenschweißgerätes ist auf jeden Fall ein Schweißinverter empfehlenswert

Im Elektrodenschweißgerät Ratgeber werden 20 Elektrodenschweißgerät miteinander verglichen und in der Vergleichstabelle angezeigt. Elektrodenschweißgerät Vergleichssieger und der Preis-Tipp werden gesondert angezeigt.

Für gelegentliche Schweißarbeiten, die in einem Haus anfallen, ist ein kompaktes, preisgünstiges Elektrodenschweißgerät sehr geeignet. Die Geräte sind relativ einfach zu bedienen und können überall, wo ein Stromanschluss vorhanden ist, eingesetzt werden. Für die notwendige Stromstärke sorgt ein in das Elektrodenschweißgerät integrierter Schweißinverter.

Kaufkriterien für ein Elektrodenschweißgerät

Zum Schweißen wird eine niedrige Spannung und eine hohe Stromstärke benötigt. Der Strom aus dem Netz liefert hohe Spannung und niedrige Stromstärke. Der Strom muss also umgeformt werden. Das wird durch einen einfachen kleinen Schweißinverter erledigt. Inverterschweißgeräte sind relativ klein und gut zu handhaben. Das Gewicht liegt bei zwischen 5 und 8 Kilogramm. Die Schweißinverter liefern Gleichstrom mit niedriger Spannung und einer hohen Stromstärke, also den idealen Strom zum Schweißen. Dadurch wird ein sauber brennender Lichtbogen geschaffen. Bei einem Trafo-Elektrodenschweißgerät hingeben brennt der Schweißbogen unregelmäßig und die Schweißnähte sind nicht so gleichmäßig. Achten Sie also darauf, dass das Elektrodenschweißgerät, das Sie kaufen möchten einen Inverter verwendet.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das Massekabel und das Elektrodenkabel schraubbar sind. Bei einem Inverter Elektrodenschweißgerät besteht die Möglichkeit eine Elektrode am Plus oder Minus Pol zu verschweißen. Das kann aber nur geschehen, wenn das Massekabel gewechselt werden kann. Wenn die Kabel schraubbar sind, können auch defekte Kabel einfach abgeschraubt und ausgetauscht werden. Das Gleiche gilt, wenn ein längeres Elektrodenkabel benutzt werden soll. Auch dann kann das kürzere Kabel einfach abgeschraubt und durch ein längeres ersetzt werden.

Ein Elektrodenschweißgerät sollte leicht zu bedienen sein. Dabei sollten die Drehregler mit einer Angabe für Stromstärke und Elektrodendurchmesser markiert sein, damit immer die richtige Einstellung gefunden werden kann. Bei teureren Geräten ist oft eine Digitalanzeige dafür vorhanden.

Tipp: Achten Sie bei Kauf eines Elektrodenschweißgerätes darauf, dass es ein Modell mit Inverter ist, da der für eine gleichbleibende Stromstärke und somit für einen stabilen Schweißbogen sorgt. Sie sollten auch auf den Lieferumfang des Gerätes achten. Auf jeden Fall sollten verschiedene Schweißdrähte und ein Schweißschild zum Lieferumfang gehören.

Wissenswertes über ein Elektrodenschweißgerät

Elektrodenschweißgeräte werden über eine Klemme mit dem Werkstück verbunden. Die Geräte weisen eine Halterung für den Elektrodenstab auf. Klemme und Halterung sind mit einem Transformator oder Inverter gekoppelt, der die Elektrizität in Strom mit niedriger Spannung und hoher Stromstärke umwandelt. Dabei ist der Elektrodenstab die Anode und das Werkstück die Kathode. Beim Betrieb kommt es zu einem Kurzschluss, der einen Lichtbogen am Ende des Elektrodenstabes erschafft und das Werkstück und den Stab zum Schmelzen bringt. Die Hitze setzt Gase aus der Ummantelung des Elektrodenstabes frei und diese halten den Lichtbogen stabil. Eine Oxidation der Schweißnaht wird verhindert und somit die Blasenbildung reduziert. Entstehende Schlacke begünstigt die Eigenschaften der Naht.

Beim Schweißen werden rutile oder basische Elektrodenstäbe verwendet. Rutile Elektrodenstäbe lassen sich leicht handhaben und schaffen eine flache, gleichmäßige Naht. Mit basischen Elektroden können Arbeiten auch an schwer erreichbaren Stellen durchgeführt werden. Die Verwendung von rutilen Elektrodenstäbe erfordert einiges an Erfahrung.

Die Stromstärke des Elektrodenschweißgerätes sollte variierbar sein, damit sie flexibel arbeiten können. Dazu verfügen die Geräte über einen stufenlos verstellbaren Regler. Die Stromstärke wird in Ampere (A) angegeben. Die Stromstärke sollte nicht unter 120 Ampere liegen, den der Durchmesser der Elektrodenstäbe, die verwendet werden können, hängt von der Stromstärke ab. Damit das Zünden des Lichtbogens und das Schweißen erleichter wird, sollte die Zünd- und Leerlaufspannung 50 Volt nicht unterschreiten.

Die Einschaltdauer(ED) zeigt an, wie lange mit dem Elektrodenschweißgerät gearbeitet werden kann, bevor die Arbeit unterbrochen werden muss, damit das Gerät abkühlen kann. Ein automatischer Thermoschutz sorgt für automatische Abschaltung bei Überhitzung. Die Einschaltdauer wird aus der Stromstärke und einer Prozentzahl errechnet. Für die Formel wird normalerweise ein Zeitraum von 10 Minuten zugrunde gelegt. Die Prozentzahl zeigt an, wie viele von den 10 Minuten zum Arbeiten zur Verfügung stehen, bevor die Arbeit zum Abkühlen des Gerätes unterbrochen werden muss. Bei einer Einschaltdauer von 40 Prozent und 130 Ampere Stromstärke bedeutet das, dass mit dem Gerät vier Minuten gearbeitet werden kann und es sechs Minuten abkühlen muss.

Elektrodenschweißgerät – Vorteile und Nachteile

Die positiven sowie die negativen Eigenschaften von Elektrodenschweißgerät werden hier dargelegt.

Vor- und Nachteile der Elektrodenschweißgerät sind:
  • Trafo-Elektrodenschweißgeräte sind relativ preisgünstig
  • Bei einem Inverter-Elektrodenschweißgerät kleben die Elektroden kaum fest.
  • Der Schweißstrom ist elektronisch geregelt und ermöglicht saubere Schweißverbindungen.
  • Die Geräte haben ein geringes Gewicht.
  • Trafo-Elektrodenschweißgeräte haben ein hohes Gewicht.
  • Die Elektroden können festkleben.
  • Der Schweißstrom ist unruhig und die Schweißverbindungen werden unsauber.
  • Inverter-Elektrodenschweißgeräte sind relativ teuer in der Anschaffung.

Elektrodenschweißgerät Bestenliste

Die beliebtesten Elektrodenschweißgerät Produkte mit den wichtigsten Details als Überblick:

!

Bei der Anschaffung von Elektrodenschweißgerät Produkten ist zu empfehlen auf zahlreiche Eigenschaften sowie Kriterien zu achten, weswegen Sie im Voraus nachdenken sollten, was einem selber am Bedeutsamsten ist: die Qualität, der Preis oder doch eher das Design? Lassen Sie sich in diesem Elektrodenschweißgerät Test Tipps darbieten.


Elektrodenschweißgerät Bestenliste: Was ist die beste Elektrodenschweißgerät? - unser Vergleichssieger Berlan WIG/TIG Inverter Schweißgerät 180A - hat die Wertung 93 Prozent und kostet nur 216,95 EUR. Der FERM WEM1042 Elektro-Schweißgerät - 40-100 Ampere ist mit der Wertung von 89 Prozent bei einem Preis von nur 71,89 EUR unser Preis-Leistungssieger.

HerstellerAnzahl Produkte im VergleichDurchschnittsnote
Armateh1sehr gut
Inox Trade1befriedigend
Berlan1sehr gut
GYS2gut
ESAB1sehr gut
Güde1ausreichend
Ferm1gut
Armateh 200A Kompakt Elektrodenschweißgerät bis 4 *
Armateh 200A Kompakt Elektrodenschweißgerät bis 4
SUNGOLDPOWER 200A ARC MMA IGBT Schweißgerät DC Wechselrichter Inverter Schweißen *
SUNGOLDPOWER 200A ARC MMA IGBT Schweißgerät DC Wechselrichter Inverter Schweißen
250 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät MMA ARC IGBT *
250 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät MMA ARC IGBT
MVPOWER 200A Inverter Schweißgerät -2.5mm Elektrodenschweißgerät MMA Profi Elektroden Schweißmaschine *
MVPOWER 200A Inverter Schweißgerät -2.5mm Elektrodenschweißgerät MMA Profi Elektroden Schweißmaschine
Berlan WIG *
Berlan WIG
GYS Elektroden-Schweißinverter mit Potentiometer *
GYS Elektroden-Schweißinverter mit Potentiometer
WELDINGER Elektroden-Schweißgerät 'E 181 eco' inkl. Automatik-Schweißhelm *
WELDINGER Elektroden-Schweißgerät 'E 181 eco' inkl. Automatik-Schweißhelm
GYS Elektroden-Schweißgerät 160 A *
GYS Elektroden-Schweißgerät 160 A
ESAB Elektroden - Schweißinverter *
ESAB Elektroden - Schweißinverter
Güde Schweissgerät Ge145W 230V *
Güde Schweissgerät Ge145W 230V
140A Inverter E-Hand Elektroden Schweißgerät MMA Elektrodenschweißgerät mit IGBT Inverter *
140A Inverter E-Hand Elektroden Schweißgerät MMA Elektrodenschweißgerät mit IGBT Inverter
300 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät MMA ARC IGBT *
300 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät MMA ARC IGBT
FERM WEM1042 Elektro-Schweißgerät - 40-100 Ampere - 1 *
FERM WEM1042 Elektro-Schweißgerät - 40-100 Ampere - 1
250 Ampere Elektrodenschweißgerät Inverter Schweißgerät IGBT MMA ARC *
250 Ampere Elektrodenschweißgerät Inverter Schweißgerät IGBT MMA ARC
Rothenberger Industrial leistungsstarkes Elektrodenschweißgerät mit Moderner Invertertechnologie - Rowin 160 *
Rothenberger Industrial leistungsstarkes Elektrodenschweißgerät mit Moderner Invertertechnologie - Rowin 160
250 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät Tragegriff IGBT-250 *
250 Ampere Kompakt Elektrodenschweißgerät LCD Schweißgerät Tragegriff IGBT-250
Tragbares Inverter Schweißgerät MMA-160 *
Tragbares Inverter Schweißgerät MMA-160
MVPOWER Inverter-Schweißgerät MIG130 Elektrodenschweißgerät Profi Elektroden Schweißmaschine 120A 230V Schweißinverter *
MVPOWER Inverter-Schweißgerät MIG130 Elektrodenschweißgerät Profi Elektroden Schweißmaschine 120A 230V Schweißinverter
Einhell Elektro-Schweißgerät TC-EW 150 *
Einhell Elektro-Schweißgerät TC-EW 150
TELWIN Artika 270 Elektrodenschweissgerät bis 250A *
TELWIN Artika 270 Elektrodenschweissgerät bis 250A

Elektrodenschweißgerät Checkliste

Einige Tipps und Informationen, die vor dem Kauf beachtet werden sollten:

  • Ist ein Elektrodenschweißgerät Hersteller besonders beliebt – Wie ist diese Marke auf dem Markt etabliert?
  • Wie haben Elektrodenschweißgerät Produkte in Test-Magazinen abgeschlossen – gibt es hierzu einen Elektrodenschweißgerät Testsieger und Preis-Leistungssieger?
  • Wie sind die Rezensionen oder Experten-Meinungen über das Produkt – positive und negative Bewertungen vorhanden?
  • In wie weit unterscheiden sich die Elektrodenschweißgerät bei den Platzierungen in unserem Elektrodenschweißgerät Vergleich – Preis, Qualität und Kundenbewertungen der Verbraucher?
  • Ansprechpartner nach dem Kauf – Gibt es vom Hersteller ein Support?
  • Gibt es für das Produkt auch ein passendes Zubehör, welches zum Nachkaufen angeboten wird?

Fazit – Elektrodenschweißgerät Vergleich

Beim Kauf eines Elektrodenschweißgerätes ist auf jeden Fall ein Schweißinverter empfehlenswert. Obwohl die Anschaffungskosten höher liegen, überwiegen die Vorteile. Die Geräte haben ein deutlich geringeres Gewicht als ein Trafoschweißgerät. Es besteht kaum Gefahr, dass die Elektrode festklebt. Die Stromwerte werden elektronisch gesteuert, was ein Kürzer werden des Lichtbogens verhindert.


📈

Die Bewertungskriterien für die Produkte Elektrodenschweißgerät von 1A-Tests.de sind Technische Daten, Kundenmeinungen, Preise, Verkaufszahlen und Qualität. Im Endeffekt wollen wir Ihnen derweil unter die Arme greifen, eine schnellere und vor allem optimalere Kaufentscheidung zu treffen, sodass wir unterschiedliche Variablen untersuchen, auswerten und hinterher in unsere Wertung einfließen lassen.

Ebenfalls interessant

Nassschleifmaschine Bestseller

Nassschleifmaschine